13. Tour de Tirol in Söll 2018

3 Tage – 75Km – 3500Hm das sind die Eckpunkte beim einzigartigen 3-Tagesberglaufrennen im schönen Tirol.
Die 13. Tour de Tirol mit den Einzelrennen Söller Zehner (10Km), Kaisermarathon Söll (42Km) und am Sonntag der abschließende Pölven Trail (23Km) verlangten den hunderten Teilnehmern alles ab. Erstmals siegte ein Österreicher auf der Tour, nämlich Robert Gruber aus Salzburg.
Als 2 bester Österreicher kam Hannes Farnleitner vom RTR Weiz als 11. am Sonntag ins Ziel. Eine hervorragnde Leistung.

Am Freitag teilte er sich die 10Km gut ein und kam als 4er in der M40 Klasse ins Ziel. Zeit 00:38:50. (18 Gesamtrang nach Tag 1)
Am Samstag stand dann ein Bergmarathon auf dem Programm. Hannes konnte wieder sein ganzes Potential abrufen und finishte als 17er knapp hinter seinem Laufkollegen Bernd Pöllabauer (USV Gasen) in 04:12:29. und dem 2. Klassenrang.
Am Sonntag spürte Hannes schon die Strapazen der vergangenen Rennen, konnte sich aber beim Trail durch eine gute Renneinteilung wieder vorne platzieren. Den 12 Gesamtrang in  2:13:46 und 2. Klassenrang hinter dem Gesamtsieger waren der emotionale Lohn für die Mühen.
Gesamtzeit 07:05:06h Rang 11 und 2 Platz in der AKM40
Bernd Pöllabauer finishte knapp dahinter mit 07:13:34h auf Rang 16 (Rang 4 in der AKM30).

Wir gratulieren!!

Alle Ergebnisse
Tour de Tirol
Tour de Tirol Hannes FarnleitnerTour de Tirol Hannes Farnleitner Bernd Pöllabauer Tour de Tirol Hannes Farnleitner Tour de Tirol Hannes Farnleitner Tour de Tirol Tour de Tirol Tour de Tirol

 

Print Friendly, PDF & Email