Maria Lankowitz MTB Challenge Marathon Cup

Maria Lankowitz Mountainbike Challenge Marathon Cup 22.Juni
Österreichischer Meister: HAUSLEITNER Josef in der Masterklasse/Marathon.
Der „Hausi“ war wieder einmal eine Klasse für sich bei den Österreichischen Mountainbike Marathon Meisterschaften in Maria Lankowitz. Auf der Classic Strecke über 67km und 2380hm holte er den 4. Platz in der Gesamtwertung und in der AKII den 2. Platz und somit den Österreichischen Meistertitel in der Masterklasse.

Aber auch TRAUSMÜLLER Edi war auf der Small Strecke super unterwegs holte sich den Sieg in der Klasse HIII.

30. ETU European Kitzbühel Triathlon Championships 2014

An diesem Wochenende (19.06.-22.06.) fanden in Ktzbühel die Europameisterschaften im Triathlon statt.
Insgesamt kämpften bei der größten Triathlon EM aller Zeiten 2500 Athleten aus 35 Nationen um Edelmetall.
472 österreichische Age Group Athleten waren bei Sprint- und Olympischer Distanz dabei.

Der RC-TRI-RUN Arbö Weiz Triathlet Ulrich Katzer, der sich im Frühjahr für die Sprintdistanz qulalifizieren konnte, nahm sehr erfolgreich daran teil
Uli konnte in seiner diesjährigen Comeback-Saison im stark besetzten Teilnehmerfeld dabei den hervorragenden sechsten Platz in der Altersklasse M45 erreichen.
Zu absolvieren waren 750 m Schwimmen im Schwarzsee, gefolgt von einer sehr fordernden Radstrecke mit 3 knackigen Anstiegen mit insgesamt 360 Höhenmeter auf rund 20 km. Danach ging es auf die fünf Kilometer lange Laufstrecke um den See.

Age Group Sprint, männlich 45-49 (67 Starter aus 15 Nationen)
1. Albuin Schwarz (Raika Tri Telfs, T) 01:07:28
2. Alexander Frühwirth (URC Sparkasse Langenlois, NÖ) 01:08:06
3. Saso Meden (SLO) 01:08:30
6.  Katzer, Ulrich (RC TRI RUN Arbö Weiz)  00:10:48 00:02:49 00:36:36 00:01:47 00:17:55 Gesamtzeit: 01:09:53

katzer_uli

Alle Ergebnisse auf MIKA Timing

Schöckel Classic 2014

Am 15.06.2014 fand der Duathlon/Berglauf auf den Grazer Hausberg Schöckel statt.

Einige Vereinsmitglieder des RC-TRI-RUN Arbö Weiz nahmen als Einzelkämpfer oder in diversen Teams/Staffeln daran teil.
So konnte Andy Höfler (Rad) zusammen mit Hannes Farnleitner (Berglauf) den 3. Rang in der Staffel erreichen.
Ergebnisse mit RC-TRI-RUN Arbö Weiz Beteiligung:

Staffelwertung
3. Platz

Höfler Andreas + Farnleitner Hannes (Unidach) 1:02:03,4

6.Platz
Falk Philipp + Pöllabauer Bernd (vo nix kummt nix) 1:03:05,2

7.Platz
Glettler Markus + Stockner Christian (1.FC Wadlbeißer) 1:03:52,6

11.Platz
König Josef + Grabner Gottfried (Woodteam) 1:05:23,0

Einzelwertung
24. Heinz Peter Koller  1:08:55,4
59. Reinhard Rodler 1:16:36,4

Ergebnisse auf my race result
schoeckl-classic

12.MTB-Marathon Naturpark Pöllau 2014

Im malerischen Naturpark Pöllauer Tal fand schon zum 12. mal der MTB-Marathon auf 3 unterschiedlichen Distanzen statt.
Wieder einmal konnte sich Josef Hausleitner vom RC TRI RUN Arbö Weiz stark  in Szene setzen und den 2. Platz nur knapp hinter dem Auseer Manuel Pliem erreichen. Seine Klasse gewann „Hausi“ mit fast 10min Vorsprung.
Auf der kürzeren Distanz konnte sich Edi Trausmüller in seiner Klasse ganz knapp durchsetzten und gewinnen.

Strecke Classic 75Km
1. Rang Herren 2 (1984 – 1975)  Josef Hausleitner   03:10:33.56

Strecke Small 41Km
6 Herren 2 491 Thomas Schaberreiter 01:53:46.87
1 Herren 3 Eduard Trausmüller 01:54:22.00
7 Herren 2  Heinz Peter Koller 01:58:03.25
11 Herren 2  Mario Liebmann  02:02:52.84
11 Herren 3  Peter Auer 02:04:06.66
16 Herren 2  Markus Glettler 02:04:47.31
27 Herren 3 423 Bernd Kohlhauser 02:17:10.52

Teamwertung: Rang 4

Alle Ergebnisse auf HTT

Edi Trausmüller (MTB, Rennrad)
Edi Trausmüller (MTB, Rennrad)

hausi_Hausleitner

13. Weizer Energielauf 2014

Am Freitag, dem 13. Juni fand der 13. Weizer Energielauf bei schwülem aber trockenem Wetterbedingungen statt. Die Bambini-, Jugend- und Kinderläufe, der Benefizlauf FinaB, die Staffel- Hobby und Firmenläufe, wurden von einer rekordverdächtigen und sportbegeisterten Läufer- und Zusehermenge gemeinsam gemeistert.

Kurz nach 20 Uhr startete der Hauptlauf, der auch zum Weizer Bezirklslaufcup zählte. Rund 200 Teilnehmer gaben ihr Bestes und zeigten dem lautstarken Publikum gute Laufleistungen. Die 3 schnellsten Damen waren Veronicah Maina aus Kenia (run2gether) in 34:14.61 min, Zita Kacser aus Ungarn (Team Benedek Zsolt ) und Marika Huber (HRC Jaritzberg). Bei den Herren siegte der Keniate Samuel Karani (run2gether) in 30:18.37 min, 2,5 Minuten vor dem Italiener Riccardo Sterni ( Athletica DS ) und dem Lokalmatador Christoph Schlagbauer (RTT-Passail).

Auch die Mitglieder des RC TRI RUN Arbö Weiz zeigten durchwegs hervorragende Leistungen: 12 Podestplätze war die gute Ausbeute.

Kinderlauf 1 (700m)
7 M U09  Grabner Felix 00:02:32.72
1 M U08 Farnleitner Bastian 00:02:33.07
4 W U09 Kopp Helena 00:02:39.76
1 M U07 Kopp Emanuel 00:02:50.67
7 W U09 Hannah Breitenberger 00:02:51.40
22 W U09  Stoppacher Marlena 00:03:13.72
7 W U07 Steinbauer Stefanie 00:03:46.41

Kinderlauf II (1400m)
3 M U12 Hofer Florian 00:04:22.45
2 W U11 Fleck Marlene 00:05:05.16
11 W U11 Schmidt Sarah 00:05:42.13

Jugendlauf (2100m)
1 M U13  Farnleitner Niklas 00:07:16.70
21 M U13 Derler Daniel 00:09:09.02
12 W U13 Schmidt Sabrina 00:09:12.84

Volks-Firmenlauf (4400m)
3 M Hobby  Falk Philipp 00:16:28.18
3 M U18 Traussnig Trajan 00:18:10.54
5 W U18 Schmuck Nina  00:23:20.73

Hauptlauf (10Km)
1 M 35 Farnleitner Hannes 00:35:19.70
2 M 35 Winter Bernd 00:35:59.12
9 M 35 Grabner Gottfried 00:40:16.32
15 M 35 Kopp Hannes 00:44:47.93
7 M 40 Stacherl Hannes  00:42:27:44
2 M 45 Szalo Lajos 00:40:34.95
3 M 45 Hartmann Maximilian 00:40:42.31
2 W 30 Peßl Nicole 00:43:12.01
5 W 40 Martinelli Maria 00:50:25.32

Beim Teambewerb konnten Andreas Höfler, Markus Pfeffer mit Michael Derler die schnellste Zeit verbuchen (51:08min)

Alle Ergebnisse auf HTT
Vielen Dank an alle RC TRI RUN Helfer, „Guten Geistern“, der Stadtgemeinde und Gerald Schlemmer für die Organisation.
el_DSC00888
el_DSC00890 el_DSC00893 el_DSC00899 el_DSC00904 el_DSC00902