15.Kathreiner Genusslauf – Walter Lauf 2015

Die 3. Station des Weizer Bezirklaufcups fand auf der sehr lange steigenden teilweise steilen, von manchen als hügelig bezeichnenten,  Waldlaufstrecke zwischen St. Kathrein/Off und Brandlucken  statt. Die vom Regen gezeichnete Strecke, des zum Berglaufcups zählenden Bewerbes, verlangten von Jung und Alt alles ab.

Dennoch war der 15. Kathreiner „Genusslauf“ eine wie gewohnt gut organisierte Veranstaltung, an der man immer wieder gerne teilnimmt.
Durch die sehr starke Besetzung der diversen Läufe, konnten sich die Mitglieder des RC TRI RUN Arbö Weiz nicht immer wie erhofft in Szene setzen.
Nicole Peßl war wieder eine Klasse für sich und erreichte die Spitze des Podiums in der W30 unangefochten.
Hannes Farnleitner erreichte in der M30 den 3ten Platz ebenso wie Sylvia Moser in der Hobbywertung.
Bei den jüngeren Athleten konnte sich Emanuel Kopp als Zweiter in der MU8 durchsetzen, und Trajan Traussnig erkämpfte trotz Sturz den 3ten Platz in der MU18.

Alle Ergebnisse der Alten
Alle Ergebnisse der Jungen

Ein grosser Haufen an Fotos

Ergebnisse der 21 teilnehmenden Vereinsläufer des RC TRI RUN Arbö Weiz:

Hobby
w

3. Sylvia Moser
6. Claudia Friedl
8. Karin Steinbauer
13. Karoline Hadler
14. Veronika Grabner
m
13. Gottfried Hadler

U8 weiblich
  500m
5 STEINBAUER Stefanie

U8 männlich
2 KOPP Emanuel

U10 weiblich : 900m
4 KOPP Helena
5 TRÖSTER Vivien
12 WASSERBAUER Sophie

U10 männlich: 900m
5 GRABNER Felix

U18 männlich
3. TRAUSSNIG Trajan

Hauptlauf 12Km
Damen 30
1 PESSL Nicole  1:00:25,60

Herren 35
5 KOPP Hannes 56:58,10

Herren 40
3 FARNLEITNER Hannes
45:10,80
4 WINTER Bernd 46:23,60
5 GRABNER Gottfried 49:26,70
9 STACHERL Hannes 52:30,20

Herren 45
5 HARTMANN Maximilian 52:24,10
15 WASSERBAUER Robert 1:00:28,50

Next Station Passailer Volkslauf am 05.06. ab 18:00 Uhr
kathrein-15_DSC01940kathrein-15_DSC01941kathrein-15_DSC01942

Apfelland Triathlon Stubenbergsee 2015

Extreme Bedingungen beim Apfelland Triathlon, Steirische Meisterschaft Mitteldistanz.
Starker Regen und kühle Temperaturen veranlassten ca. 50% der Angemeldeten zum Startverzicht oder zur Aufgabe.
Das 1,7 km Schwimmen im 18°C temperierten Stubenberg See war noch angenehm, die 65 km Radfahren von Stubenberg über Birkfeld – Schloffereck – Pöllau und zurück zum See waren von Starkregen und Windböen geprägt. Beim abschließenden 15km Lauf am Seegelände war der Boden teilweise schon sehr tief.
Nichtsdestotrotz tolle Leistungen aller Finisher.

Hannes Stacherl M40 3:53:44 Stunden Platz 10 Gesamt 40.
Steirische Meisterschaft: Platz 8 M40

Thomas Pichler M50 4:03:56 Stunden Platz 5 Gesamt 66.
Steirische Meisterschaft: Platz 4 M50

Alle Ergebnisse auf HTT

IMG_1775IMG_1776-001

Steirischen Mountainbike Marathon Meisterschaften in Maria Lankowitz – 2015

HAUSLEITNER Josef STEIRISCHER MEISTER im Mountainbike Marathon

Bei den Steirischen Mountainbike Marathon Meisterschaften in Maria Lankowitz über 67km 2380hm holt sich Hausleitner Josef vom RC-TR-RUN ARBÖ Weiz überlegen den Steirischen Meistertitel.

Härte bewies Thomas Profanter der trotz tiefer, langer Schnittwunde das Rennen gefinisht hat.

KOLLER Heinz Peter 2:01,52 AKII Rang 21

Schellnegger Peter 2:04,40 AKIV 5

LIEBMANN Mario 2:07,34 AKII 15

VOTTER Hermann 2:07,40 AKIII 11

David Kreim 2:36,16

Thomas Profanter 2:36,35

hausi-1

MTB Marathon Challenge Schöckelsturm 2015

MTB Marathon Challenge Schöckelsturm

 

HAUSLEITNER Josef spielt beim „Heim“ Bergrennen auf den Schöckel seine TOP Form aus, er wird in der Gesamtwertung über die Classic Strecke 45 km / 1940 hm 2er und gewinnt überlegen sein AK3 in 1:57,11. Aber auch KLEINHAPPL Christian legte eine tolle Leistung hin mit dem 4 Platz in der AK2 mit 2:07,55 und GLETTLER Manfred AK3 Rang 6 in 2.23,43

 
Auer Peter                             1:21,23  AK3  Rang 7

Votter Hermann                  1:21,46  AK3             8

Koller Heinz-Peter              1:21,57  AK2            10

Liebmann Mario                 1.26,01   AK              15

Alle Achtung für die Hobbysportler

Profanter Thomas              1:38,13  AK2              18

Kreim David                         1:45,43  AK2               20