Bike-Opening in Stattegg – Schöckl Gipfelsturm 2016

Optimaler Start der RC-TRI-RUN ATUS Weiz Mountainbiker auf den „Hausberg“ Schöckl beim  Bike-Opening in Stattegg – Schöckl Gipfelsturm am 24.04.2016.

„Hausi“ Josef Hausleitner ist wieder voll in Fahrt und siegt überlegen beim Schöcklsturm-Bergrennen auf den Schöckl. Dieses zählt zur Mountainbike Marathon Challenge. In der Gesamtwertung belegt er damit den 5ten Rang, aber auch die Leistung von
GLETTLER Markus (6. Platz HII)
KOLLER Heinz Peter (7. Platz HII)
LIEBMANN Mario (8. Platz HII)
PROFANTER Thomas  (16. Platz HII)
KREIM David  (19. Platz HII)  und der 5. Rang in der Mannschaftswertung können sich sehen lassen.

Ergebnis (PDF)

Bericht auf Bikeboard

hausi

Crossduathlon in Fisching 2016

Am Samstag, dem 16.4.2016, war Markus Pfeffer vom RC TRI RUN Atus Weiz beim Crossduathlon in Fisching (5,6km laufen/18 km MTB/ 2,8km laufen) am Start. Das Wetter war echt top und der Bewerb ebenso bestens organisiert
Mit der Leistung war Markus sehr zufrieden und am Ende kam ein solider 11. Gesamtrang heraus und ein 4. Platz in der Altersklasse MK30, lediglich 5 min 30 sec. Rückstand auf den Gesamtsieger.
 Die Beinen waren leider etwas schwer, da er die Woche davor in Porec im Trainingslager war und dort 32 Stunden trainiert hatte.

Zeiten: Gesamt: 1:08:19

Alle Ergebnisse auf my race result

Fisching-1
Copyright  HQSuperphoto

BLC St. Ruprecht 2016

Am 16.04.2016 fand der 1. Lauf zum Weizer Bezirkslaufcup im Park zu St. Ruprecht statt.

Schön warm war es, und der böige Wind störte das Rekordteinehmerfeld, des vom FC Donald veranstalteten Walk- und Laufevents, kaum.
Tagessieger bei den Herren wurde  Thomas Unger (Team Vegan.at) in 32.38.99, schnellste Dame war Paula Knoll-Rumpl (RTT-Passail) in der Zeit von 40.44.62.

28 Läufer, der neu eingekleideten Mannschaft des RC TRI RUN Atus Weiz, nahmen bei den verschiedenen Bewerben recht erfolgreich teil.
Klassensiege gab es für Vivien Tröster , Nicole Peßl und Bernd Winter, . Einen zweiten Platz für Franz Reithofer und als Dritte schafften es Karoline Hadler, Gottfried Grabner und Max Hartmann auf das Podium.

Marktlauf 9750m

Rang Kl. Rang Klasse Name Zeit
7 1 M 40 Winter Bernd 00:35:33.93
20 3 M 40 Grabner Gottfried 00:39:05.65
25 3 M 45 Hartmann Maximilian 00:39:53.62
53 7 M 45 Szalo Lajos 00:44:50.40
65 9 M 45 Wasserbauer Robert 00:45:55.69
91 1 W 30 Pessl Nicole 00:49:50.40
124 2 M 75 Reithofer Franz 01:04:35.90

Hobbylauf 3900m

Rang Kl.Rang Klasse Name Zeit
43 9 W Hobby AK 1 Ackerl Angelika 00:20:40.15
46 12 W Hobby AK 1 Steinbauer Karin 00:20:46.91
47 19 M Hobby AK 1 Tröster Heimo 00:20:48.30
49 8 M Hobby AK 2 Hadler Gottfried 00:21:03.02
51 14 W Hobby AK 1 Grabner Veronika 00:21:45.36
52 15 W Hobby AK 1 Wasserbauer Monika 00:22:16.44
53 16 W Hobby AK 1 Zambo Dominika 00:22:16.99
59 21 W Hobby AK 1 Kopp Eva 00:25:00.75
60 W Hobby AK 2 Hadler Karoline 00:25:01.98

 

Knirpse 250m
Lina Grabner

Kinder U8 400m

5 5 M U08 Trinkl Jakob 00:01:22.74
18 5 W U08 Ackerl Nina 00:01:36.73
21 8 W U08 Steinbauer Sophie 00:01:39.14
29 18 M U08 Steinbauer Lukas 00:01:51.50

Kinder U10 750m

21 12 W U10 Steinbauer Stefanie 00:03:24.68

Schüler U12 1350m

4 W U12 Tröster Vivien 00:05:23.12
17 9 M U12 Grabner Felix 00:06:07.74
23 12 W U12 Kopp Helena 00:06:28.66

Schüler U14 U16 2700m

11 5 M U16 Derler Daniel 00:11:42.44
29 11 W U14 Tröster Rihanna 00:15:49.55

Nordic Walking
Peball Hilde 

Ergebnisse

rupbernd rupdaniel rupfranz rupIMG-20160417-WA0001 rupkaro rupmannschaft rupnici rupvivian

Vienna City Marathon 2016

Rund 42.000 Läufer machten sich am 10.04.2016 in Wien beim Start des 33. VCM über die Reichsbrücke auf den Weg. Bei unangenehmen 8 Grad und böigem Wind auf fast der ganzen Strecke liefen rund 9000 Teilnehmer den ganzen Marathon.

Darunter auch Max Hartmann vom RC TRI RUN Atus Weiz.
Nach guter erster Hälfte verlief die zweite etwas mühevoller, aber dennoch erfolgreich – supportet von Familie und Freunden lief er mit einer neuen Bestzeit von 3:13:08 vor dem Burgtheater ins Ziel.

Rang

Name

Klasse

Kl-Rg.

0-21k

21-42k

Netto

min/km

625

Hartmann Maximilian

M-45

98

1:33:49

1:39:18

3:13:08

4:35

Splitzeiten:

0-5k

5-10k

10-15k

15-20k

20-25k

25-30k

30-35k

35-40k

40-42k

0:22:43

0:21:53

0:21:45

0:22:45

0:22:35

0:22:49

0:23:30

0:24:18

0:10:45

Ergebnisse auf Pentek Timing

VCM

IMG_6701_IMG_

Radio Steiermark Lauf in Bad Waltersdorf 2016

Bei gutem Laufwetter fand der bereits 14. ORF Radio Steiermark Lauf in Bad Waltersdorf statt.
Rund 1400 Athleten nahmen daran teil, und liefen und walkten im Kurort herum.

Traditionell liefen wieder einige Hobbyläufer des RC TRI RUN Atus Weiz in verschiedenen Distanzen um die Wette,
Vor allem die Jugend konnte sich in Szene setzen.
Florian Hofer, Vivien Tröster und Lena Grabner belegten die Plätze 1,2 und 3 in ihren jeweiligen Altersklassen.
Wir gratulieren herzlichst.

Ergebnisse:
Juniormeile: 800m:

Rang

Name

Jg.

Klasse

Kl-Rg.

Netto

min/km

191

Grabner Lena

11

W-U6

3

0:05:23,8

6:44

Juniormeile 1600m:

Rang

Name

Klasse

Kl-Rg.

Netto

min/km

1

Hofer Florian

M-U14

1

0:06:04

3:48

19

Tröster Vivien

W-U12

2

0:07:06

4:26

40

Grabner Felix

M-U12

10

0:07:37

4:46

66

Kopp Helena

W-U12

13

0:08:07

5:04

Einsteigerlauf 4Km:

Rang

Name

Klasse

Kl-Rg.

Netto

min/km

134

Kopp Johannes

M-Ü21

76

0:20:43

5:11

135

Kopp Eva

W-Ü21

24

0:20:45

5:11

184

Grabner Veronika

W-Ü21

49

0:22:19

5:35

232

Szalo Lajos

M-Ü21

108

0:24:23

6:06

233

Zambo Dominika

W-Ü21

77

0:24:23

6:06

 

Hauptlauf: 12Km:

Rang

Name

Klasse

Kl-Rg.

Netto

min/km

37

Grabner Gottfried

M-40

9

0:47:53

3:59

220

Preisler Erwin

M-40

51

1:01:44

5:09

225

Moser Sylvia

W-40

9

1:02:04

5:10

 

Alle Ergebnisse auf Pentek Timing

IMG-20160409-WA0002IMG-20160409-WA0000IMG-20160409-WA0003