DSG Adventlauf Anger – Weiz 2017

Am 09.12.2016 startete der bereits 25. DSG Adventlauf von Mariazell über viele Gemeinden nach Weiz und am nächsten Tag von Weiz nach Graz.

Auch einige Mitglieder des RC TRI RUN ATUS Weiz liefen einen Teil der Strecke mit dem Friedenslicht. Teils von Birkfeld kommend, ging es für unsere Laufgruppe gegen 18:20 Uhr von Anger gen Richtung Weiz.
In Büchl schlossen sich dann noch weitere Adventläufer und die Kindergruppe des Weizer Laufvereins an und absolvierten hoch motiviert die letzten Kilometer auf den Weizberg zur Pfarrkirche

Am Weizberg angekommen, gab es im Pfarsaal der Weizbergkirche noch Tee und Kuchen sowie ein Erinnerungskerze für alle Läufer und Läuferinnen und Kinder.
Am Sonntag liefen dann auch noch einige RC TRI RUNner die rund  28 Km nach Graz.
Der Reinerlös dieses karitativen Laufevents kommt der Finanzierung eines Therapiegerät für ein Kind mit Behinderung zugute.

 

WWC 17/18 Berglauf Zetz

Schon schön kalt war es am 2. Dezember, als ein teilnehmerrekordverdächtiges Läuferfeld den Gipfel des Zetz mehr oder weniger schnell  erklimmen konnte.
Der 2. Bewerb, ein Berglauf, des Weizer Wintercups war durch die gute Organisation von Peter Schellnegger ein voller Erfolg für alle 71 Teilnehmer.
Start war um 13 Uhr in Weiz/Ponigl bei „der Hand“. Es ging ca. 3,7Km bergauf bis zum Gipfel des Hohen Zetz – 660hm waren von den Bergläufern zu bewältigen.
Markus Preiss (RC Birkfeld) siegte in einer guten Zeit von 28:59, vor Christoph Spreitzhofer (Frieis Bikery) in 30:51 und wie im Vorjahr Christian Weissenbacher (RC Birkfeld) in 31:01.
Bester RC TRI RUN Läufer wurde Josef Hausleitner als Vierter.
Bei den Damen konnte sich wieder einmal  Paula Knoll-Rumpl (RTT Passail), wie schon beim MTB-Rennen in 36:45 durchsetzen.
Auf den Plätzen folgten Gerda Zehetleitner (RC TRI RUN ATUS Weiz) in 40:10 vor Karin Jernej (Alpengasthof Schöckl) in 41:05
Nach dem anstrengenden Berglauf wurde im Wittgruberhof gemütlich gefeiert.

Video auf fb
Fotos auf fb
Viele Fotos in der Fotogalerie

Vereinsweihnachtsfeier 2017

Über 60 Vereinsmitglieder des RC TRI RUN ATUS Weiz nahmen an der Vereinsweihnachtsfeier im Festsaal des Gasthofs Hotel Allmer am 18.11. teil.
Peter Schellnegger  würdigte die braven Sponsoren und Unterstützer und bedankten sich bei den zahlreichen Helfern, Traineren, Mitorganisatoren und aktiven Sportlern in den Reihen der Mitglieder für ihre Arbeit rund um den Verein.
Daraufhin wurde das üppige Buffet eröffnet und mit leckeren Nachspeisen der Pflichtteil der Feier abgeschlossen.
An den Tischen und an der Bar wurde dann noch bis spät in die Nacht über die abgelaufene Sportsaison philosophiert und neue Pläne geschmiedet.

1. Gutenberg Radcross Rad – Querfeldeinrennen

Am 11.11. startete das 1. Gutenberger Radcross, ein Querfeldeinradrennen, in Garrach statt.
Der RC-TRI-RUN ATUS Weiz mit seiner Rad- und MTB-Sektion organisierte dieses zum ÖRV-Cyclo Cross Cups zählende Radrennen.
Die zahlreichen Zuseher konnten spannende Rennen erleben in dieser boomenden Sportart.
Vielen Dank an Manfred Glettler und Familie und an alle Helfer und Unterstützer.

Sieger im 40min Rennen: Cornelia Holland (Naturfreunde Wilhelmsburg) vor Lena Höller und Anna Hatz bzw.  Michael Holland  aus Niederösterreich (Naturfreunde Wilhelmsburg) vor Lukas Hatz (Friesis Bikery).
Josef Hausleitner vom RC-TRI-RUN ATUS Weiz wurde  als Dritter geehrt und Mani Glettler gesamt 14ter.

Sieger im 60min Rennen: Bür Zsolt aus Ungarn (Vialand Racing Team) vor Philipp Heigl und Thomas Maier.

Beim 1. Well welt Kumberg Radcross Rennen am 12.11. erreichte der RC-TRI-RUN ATUS Weiz Fahrer Alois Innerhofer den 7. Platz vor Manfred Glettler

Berichte – Feedback (PDF): 1. Gutenberger Radcross 2017
Fotos in der Fotogalerie

Viele super Fotos
Videos, Fotos auf Facebook
Cyclocup

12. Parktherme 24-Stunden-Schwimmen 2017

Am 4 und 5, November fand das 12. Parktherme 24-Stunden-Schwimmen im Thermalpark Bad Radkersburg statt.
450 Schwimmer aus 8 Nationen waren dabei und mit 130.000 geschwommenen Längen gingen rund € 10.000 Euro an „Licht ins Dunkel“.
Das Mixedteam des RC TRI RUN ATUS Weiz erreichte dabei den guten 13. Platz unter 45 Mixed Teams.
Die 5 Triathleten kraulten 72,6km oder 726 Runden – Super Leistung!
Nici Peßl 132
Trajan Traussnig 158
Josef Hiebler-Texer 161
Norbert Taucher 127
Hannes Stacherl 148

Thomas Absenger (Team Die Gluckser) legte 180 Runden zurück

Ergebnisse (PDF)

Fotos