18. Kathreiner Genusslauf 2018

Gutes Laufwetter, gute Organisation und gute Stimmung  beim 18. Kathreiner Genusslauf am 26.05.2018 der dritten Station zum Weizer Bezirkslaufcups.
25 RC-TRI-RUN ATUS Weiz Mitglieder liefen auf den anspruchsvollen Strecken  und erreichten 4 Podestplätze.
Franz Reithoferr kam ganz nach oben,  Bernd Winter und Jakob Trinkl wurden Klassenzweite und Hannes Farnleitner und Jonas Traussnig erreichten gute dritte Plätze.

Die Platzierungen der RTR Weiz Läufer:
U8 w 700m
4 Lina Grabner 03:19:38
5. Robin Böhmer 03:20:47

U10 w  700m
4. Victoria Fritz 03:01:36
6. Anna-Lena Nitzlnader 03:03:18
9. Schaffler Mia 03:12:73
U10 m 700m
2 Jakob Trinkl 02:36:50
11. Jonathan Ruff 03:11:60

U14 w 2600m
4. Vivien Tröster 12:16:40
10. Magdalena Ruff 15:50:40
U14 m 2600m
6. Felix Grabner 13:12:40

U16 w 2600m
4. Rhianna Tröster 14:21:35
U16 m 2600m
3. Jonas Traussnig 10:03:06

Hobbylauf 2600m
<40w
8. Veronika Grabner 14:53:32
>40w
5. Claudia Friedl 15:00:16
10. Karoline Hadler 17:30:95
>40m
5. Johannes Kopp 12:11:89
7. Erwin Preisler 13:18:20
10. Heimo Tröster 13:50:79
14 Gottfried Hadler 14:56:54

Hauptlauf 12Km
M40

2. Bernd Winter 46:25:75
3. Hannes Farnleitner 47:17:52
5. Gottfried Grabner 52:13:68
8. Markus Skreiner 55:10:66
M50
5. Max Hartmann 54:29:44
M70
1. Franz Reithofer 1:24:30:87

Ergebnisse (PDF)

Apfelland Triathlon Stubenberg mit St. MS Mitteldistanz 2018

Am 26.05.2018 fanden in und um den Stubenbergsee die Steirischen Meisterschaften in der Triathlon Mitteldistanz statt. Auch ein Hobbybewerb über die Sprintdistanz konnte von den vielen Sportlern absolviert werden.
Beim 14. Apfelland Triathlon Stubenberg, mit großem Zuseherzuspruch, ging es um 9:00 in der Früh ordentlich zur Sache.
Christoph Schlagbauer vom RTR Weiz konnte sich mit hervorragenden Schwimm- und Radfahrleistungen die Goldene Medaille bei den Steirischen Meisterschaften erkämpfen. Vizemeister wurde knapp dahinter Andreas Fuchs und Bronze gab es für den gesamtvierten Pingitzer Robert (beide dertriathlon.com).
Didi Warmuth konnte die MK45-m Klasse gewinnen in einer Zeit von 4:48:02min.
Wir gratulieren den neuen Steirischen Meister herzlich!!

Zu absolvieren waren in der Mittel-Distanz: Schwimmen 1,9km / Rad 89km / Lauf 21,1km
Ergebnisse der RTR Weiz Triathleten:

1 1 MK24-m Schlagbauer Christoph 04:02:19.85
40 14 MK40-m Pfeiffer Wolfgang 04:45:09.57
48 1 MK45-m Warmuth Didi 04:48:02.54
107 11 MK24-m Hicks Matthew 05:20:47.35
130 18 MK45-m Taucher Norbert 05:42:59.90

Beim Sprintbewerb  (Schwimmen 750m / Rad 18km / Lauf 5km) konnten sich die Weizer Triathleten recht gut behaupten.
Pech hatte Gerda Zehetleitner die nach wenigen Metern auf der Radstrecke mit einen Reifenschaden aufgeben musste.
Ergebnisse der RTR Weiz Triathleten:

37 16 MK40 m Grabner Gottfried 01:01:23.87
42 18 MK40 m Farnleitner Hannes 01:02:55.52
56 7 MK50 m Pichler Thomas 01:04:49.65
74 9 MK50 m Absenger Thomas 01:07:44.27
130 5 MK40 w Moser Sylvia 01:14:23.03

Alle Ergebnisse
HP Apfelland Tri

 

Vulkanlandtriathlon mit St. MS 2018

Mit zwei Goldmedaillen und einer Silbernen bei den Steirischen Meisterschaften (Altersklassen), sowie einer Silbermedaille bei den Steirischen Landesmeisterschaften in der  der Gesamtwertung, ließen die Athleten des RTR Weiz beim Vulkanlandtriathlon über die Sprintdistanz in Riegersburg aufhorchen.

Mit dem Start und Ziel im Seebad Riegersburg galt es für die Triathleten 750m zu Schwimmen, eine 25km Runde über Fehring und Feldbach am Rad zurückzulegen sowie 5km mit zwei knackigen Anstiegen nach Riegersburg hinauf zurückzulegen.
Nach seinem Vorjahressieg gab es dabei heuer den 2. Rang und damit die Silbermedaille bei den Steirischen Landesmeisterschaften für Christoph Schlagbauer, der erst vor einer Woche nach mehr als einem halben Jahr Arbeit und Training auf Teneriffa nach Österreich zurückgekehrt ist. In seiner Altersklasse M24 gab’s dafür den Steirischen Meistertitel.

Ebenso einen Steirischen Meistertitel gab es für Neumitglied Alois Innerhofer aus Lassnitzhöhe, der sich in der Klasse M45 vor seinem RTR Weiz Vereinskollegen Didi Warmuth durchsetzte, welcher sich damit die Silberne sicherte.

Bei dem Jugendlauf in Riegersburg erreichte Robin Böhmert über 500m den 3. Platz mit einer Zeit von 2:52min in der Schüler E weiblich Klasse.
Im Hobbybewerb platzierte sich Markus Skreiner mit einer Zeit von 39:24 auf den 14 Rang.

Sprintwertung der Weizer Triathleten:
2. Christoph Schlagbauer 1:10:17
8. Luis Innerhofer 1:15:34
37. Didi Warmuth 1:22:47
75. Gerhard Fank 1:28:40
128. Lukas Passath 1:42:15

Alle Ergebnisse
Website Vulkanlandtriathlon
Bericht auf Mein Bezirk

XTERRA Greece Championship 2018

Bei den XTERRA Greece Championships in Vouliagmeni (Athen) erreichte Luis Innerhofer den 5 Gesamtrang und gewann so die Klasse M45-49.
Dies bedeutet zugleich die Qualifikation für die WM auf Maui!!

Bei diesem „Off Road Triathlon“ waren 1,5Km swim – 30Km bike und 10Km run zu absolvieren.
DIe Championships sind ein Teil der XTERRA European & World Tour.

Info
Ergebnisse