24h Lauf Irdning 2018

Am 29/30. Juni fand einer der größten Ultralaufevents wieder einmal mit Weizer Beteiligung statt. In Irdning wurde der 24h Lauf um 19 Uhr gestartet.
Mit dabei bei dem 24h-12er-Staffeln auch eine RTR Weiz Abordnung mit Unterstützung des HL Anger, die Spaß, Teamgeist und Leistung unter einen Hut brachten.
Startläuferin auf der 1,1Km Schleife war Geburtstagskind Sylvia Moser, danach wechselnden die 7 wackeren Staffelläufer alle 1-3 Runden. Zeitweise Regen machte die Angelegenheit nicht einfacher.
In der Nacht stellte die Truppe auf halbstündliche Splits um, um längere Pausen für die Läufer herauszuholen und das eine oder ander Nickerchen zu ermöglichen.
Ab dem  frühen Morgen blieb es trocken, aber nach dem späten Frühstück machte sich eine gewisser Mangel an Motivation und Erschöpfung breit. 2 Runden pro Läufer wurden aber den ganzen Tag brav abgespuhlt garniert mit 1 Runden Sprints. Gegen Ende der 24 Stunden stieg der Adrenalinspiegel wieder gewaltig, Anfeuerungen auf der ganzen Strecke, gute Stimmung und Wetter ließen die Strapazen der letzten Stunden fast vergessen.
Nach exakt einem Tag lief Schlussläufer Thomas Absenger die letzten Meter ins Ziel und vollendete die 269 Runde oder rund 288Km.
Ein guter Mittelfeldplatz war das zufriedenstellende Ergebnis, und nach wohlverdienten elektrolythaltigen Getränken ging der Laufevent zu Ende.

Moser Sylvia 34 Runden 36,40720km
Preisler Erwin 38 Runden 40,69040km
 Kopp Johannes 40 Runden 42,83200km
Maier Hans-Peter (HLA) 39 Runden 41,76120km
Zehetleitner Gerda 45 Runden 48,18600km
Absenger Thomas 31 Runden 33,19480km

Hartmann Maximillian 42 Runden 44,97360km

Alle Ergebnisse auf Pentek
24h Lauf Irdning
Race Video (fb)

 

Print Friendly, PDF & Email