13. Weizer Energielauf 2014

Am Freitag, dem 13. Juni fand der 13. Weizer Energielauf bei schwülem aber trockenem Wetterbedingungen statt. Die Bambini-, Jugend- und Kinderläufe, der Benefizlauf FinaB, die Staffel- Hobby und Firmenläufe, wurden von einer rekordverdächtigen und sportbegeisterten Läufer- und Zusehermenge gemeinsam gemeistert.

Kurz nach 20 Uhr startete der Hauptlauf, der auch zum Weizer Bezirklslaufcup zählte. Rund 200 Teilnehmer gaben ihr Bestes und zeigten dem lautstarken Publikum gute Laufleistungen. Die 3 schnellsten Damen waren Veronicah Maina aus Kenia (run2gether) in 34:14.61 min, Zita Kacser aus Ungarn (Team Benedek Zsolt ) und Marika Huber (HRC Jaritzberg). Bei den Herren siegte der Keniate Samuel Karani (run2gether) in 30:18.37 min, 2,5 Minuten vor dem Italiener Riccardo Sterni ( Athletica DS ) und dem Lokalmatador Christoph Schlagbauer (RTT-Passail).

Auch die Mitglieder des RC TRI RUN Arbö Weiz zeigten durchwegs hervorragende Leistungen: 12 Podestplätze war die gute Ausbeute.

Kinderlauf 1 (700m)
7 M U09  Grabner Felix 00:02:32.72
1 M U08 Farnleitner Bastian 00:02:33.07
4 W U09 Kopp Helena 00:02:39.76
1 M U07 Kopp Emanuel 00:02:50.67
7 W U09 Hannah Breitenberger 00:02:51.40
22 W U09  Stoppacher Marlena 00:03:13.72
7 W U07 Steinbauer Stefanie 00:03:46.41

Kinderlauf II (1400m)
3 M U12 Hofer Florian 00:04:22.45
2 W U11 Fleck Marlene 00:05:05.16
11 W U11 Schmidt Sarah 00:05:42.13

Jugendlauf (2100m)
1 M U13  Farnleitner Niklas 00:07:16.70
21 M U13 Derler Daniel 00:09:09.02
12 W U13 Schmidt Sabrina 00:09:12.84

Volks-Firmenlauf (4400m)
3 M Hobby  Falk Philipp 00:16:28.18
3 M U18 Traussnig Trajan 00:18:10.54
5 W U18 Schmuck Nina  00:23:20.73

Hauptlauf (10Km)
1 M 35 Farnleitner Hannes 00:35:19.70
2 M 35 Winter Bernd 00:35:59.12
9 M 35 Grabner Gottfried 00:40:16.32
15 M 35 Kopp Hannes 00:44:47.93
7 M 40 Stacherl Hannes  00:42:27:44
2 M 45 Szalo Lajos 00:40:34.95
3 M 45 Hartmann Maximilian 00:40:42.31
2 W 30 Peßl Nicole 00:43:12.01
5 W 40 Martinelli Maria 00:50:25.32

Beim Teambewerb konnten Andreas Höfler, Markus Pfeffer mit Michael Derler die schnellste Zeit verbuchen (51:08min)

Alle Ergebnisse auf HTT
Vielen Dank an alle RC TRI RUN Helfer, „Guten Geistern“, der Stadtgemeinde und Gerald Schlemmer für die Organisation.
el_DSC00888
el_DSC00890 el_DSC00893 el_DSC00899 el_DSC00904 el_DSC00902

Storchenumschneiden

Am Nachmittag des 05.06. fand in der Erlach wieder einmal eine Umschneidung des RC TRI RUN Arbö Weiz Storches statt. Zahlreiche Gäste, Kinder und viele Läuferkollegen waren anwesend und wünschten Rabs, Dagi und Laurens alles Gute auf den weiteren gemeinsamen Lebensweg.

storch_rabs

10. Apfelland-TRI-Stubenbergsee

Am 31.05.2014 fand der bereits 10. Apfelland-TRI-Stubenbergsee Triathlon statt. In der Mitteldistanz wurden auch die Steirischen Meisterschaften ausgetragen.

Für unseren Verein starteten auf der Mitteldistanz (Schwimmen 1,7km / Rad 64km / Lauf 15km ) Philipp Falk, Markus Pfeffer und Thomas Pichler.
Die Sprintdistanz (Schwimmen 750m / Rad 20km / Lauf 5km) nahm Hannes Stacherl in Angriff.

Philipp Falk konnte mit einer Top-Radzeit den 26. Gesamtrang und den 6. Klassenrang (Elite 1 M) erzielen. Thomas Pichler wurde Gesamt 108er und holte sich den 7. Klassenrang in der Masters 50-M. Markus Pfeffer musste leider während des Laufens wegen Muskelprobleme aufgeben.
Hannes Stacherl erreichte in der Sprintdistanz den 38. Gesamtrang was den 5. Klassenrang in der Masters 40-M ergab!

Ergebnisse der RC-TRI-RUN Arbö Weiz Triathleten:
TRI-Hobby 0.750/20/5 (25750m)
Rang 5  Masters 40-m Stacherl Hannes 01:12:15.57 (38 Gesamt)

TRI-Mitteldistanz 1.7/64/15 (80700m)
6 Rang Elite I-m Falk Philipp  03:30:56.32 (26 Gesamt und 6. Stmk MS)
7 Rang Masters 50-m  Pichler Thomas 03:58:56.72 (108 Gesamt und 4 Stmk MS)

Alle Ergebnisse auf HTT

Businesslauf am Red Bull Ring 2014

Am Abend des 03.06. fand der 4. Sparkassen Business Lauf am Red Bull Ring bei Spielberg statt. Bei schönem Wetter gingen auch 3 RC TRI RUN Arbö Weiz Läufer an den Start, um als 3er Team (harrerrunners) eine Runde (4,3Km) gemeinsam mit rund 1000 anderen Teilnehmern zu absolvieren.

Gottfried Grabner, Hannes Farnleitner und Bernd Winter liefen auf dem anspruchsvollem Rundkurs mit 7 Kurven und einigen Höhenmetern zusammen die 3. beste Zeit und kamen somit auf das Podium der Teamwertung Männlich.
Gesamtzeit: 46:12:20 min

Einzelrundenzeiten:
Grabner: 16:28 min
Farnleitner: 14:45 min
Winter: 14:58 min

>>Teamwertung<<

business

3. Eisenberger MTB Marathon

Am 01.06. fand im schönen Südburgenland der 3. Eisenberger MTB Marathon statt, der heuer erstmals zu den „TOP SIX Marathons“ Serie zählte.
Am Start im beschaulichem Eisenberg an der Pinka nahe der ungarischen Grenze Bernhard Wieser. Der RC TRI RUN Arbö Weiz Biker nahm die 22Km lange Strecke in Angriff.
Mit einer Zeit von 53:52 min schaffte er den 3 Gesamtrang und den Sieg in der Allgemeinen Klasse.

Bernhard Wieser (MTB,Rennrad)
Ergebnisse auf HTT