Lauftreff in Weiz

Der RC TRI RUN ATUS Weiz startet wieder mit dem „Kinderlauftreff“, „Lauftraining für Jugendliche“ und, neben dem regulären Lauftreff für Erwachsenen, mit einer Langsamlaufgruppe.

Jeden Dienstag ladet der RC TRI RUN ATUS Weiz Kinder, Jugendliche, Anfänger und Hobbyläufer ein, um gemeinsam zu laufen und zu trainieren.

Beim „Kinderlauftreff“ wird auf spielerische Art und Weise das sportliche Laufen den Kids näher gebracht. Der Spaß an der Bewegung steht im Vordergrund, Teambuilding und die Heranführung zu ersten Wettkämpfen kommen aber auch nicht zu kurz. Die Dauer der kostenlosen Einheiten betragen jeweils ca. 45 – 50 Minuten.

Das „Lauftraining für Jugendliche“ mit dem Schwerpunkt Bahntraining dauert ca. 60 Minuten . Aber auch das Laufen in der Natur und im Wald werden öfters integriert. Ziel des Trainings ist es, die jungen Sportlerinnen und Sportler, abseits anderer Sportarten, für Wettkämpfe in körperlichen und taktischen Belangen vorzubereiten, die allgemeine Physis zu stärken,den Laufstil zu optimieren und das Verletzungsrisiko durch spezifische Übungen zu senken.

Das gemeinsame Laufen ohne Schnaufen steht bei den Laufanfängern und Freunden des langsamen Laufens im Vordergrund!

Die Lauftreffs starten jeweils ab 29.03. um 17:30 Uhr an jedem Dienstag.
Treffpunkt für alle Gruppen ist bei der ASKÖ Tennisanlage am Fuchsgraben:
Dr.-Eduard-Richter-Gasse 17, 8160 Weiz
Umkleidekabinen, Duschen und Kantine sind vorhanden.

Der reguläre Lauf- und Walkingtreff für Erwachsene startet ab 29.03. wieder um 19:00 Uhr.

Info „Kinderlauftreff“: 0664/8011771506
Info „Lauftraining für Jugendliche“: 0699/81927675
Info“Langsamlaufgruppe“ 0664/73752245 und 0699/11585389

kinderlauf-2-sFotowalk2postwirt-15_DSC01809

 

Print Friendly, PDF & Email

Weizer Wintercup Finale 2015/16

Niklas PODHRASKI gewinnt den WEIZER WINTERCUP vor Josef Hausleitner und Christoph Schlagbauer. (Update!!)
Nicht den besten Tag erwischte Christoph SCHLAGBAUER beim Finalbewerb, er rutschte als Führender nach verpatzten Basketball-Freiwürfen auf den 3. Platz zurück. Niklas gab sich keine Blösse und sicherte sich mit dem 2. Platz im Basketball den überlegenen Sieg, und somit auch die Skulptur von Bildhauer ALBERT SCHMUCK  vor Josef Hausleitner und Christoph Schlagbauer.
Bei den Damen siegte Paula RUMPL-KNOLL überlegen.
Siegerehrung mit einem gemütlichen Ausklang gab es dann im Gasthaus STROBL.

WEIZER WINTERCUP Finale Basketball: Sieger David Kreim (RC TRI RUN ATUS Weiz) vor Niklas Podhraski (FC Donal) und Josef Hausleitner (RC TRI RUN ATUS Weiz).

Damit ihr euch moralisch und geistig auf den nächsten WEIZER WINTERCUP vorbereiten könnt, hier die VORRAUSSICHTLICHEN Termine: MTB 19.11. Berglauf 3.12.2016

Fotos auf Facebook

a-gesamtsieger-gesamt- schlagi_o- knoll_o-3_n

Print Friendly, PDF & Email

WWC 15/16 Skilanglauf

Der 3. Bewerb des Weizer Wintercups, der Skilanglauf, fand am 23.01.2016 in Sankt Jakob im Walde-Orthofer statt.
Bei dichtem Schneetreiben konnte sich Niklas PODHRASKI (FC Donald) vor Christoph SCHLAGBAUER (RTT Passail) und Bernd PÖLLABAUER (USV Gasen) durchsetzen.
Paula Knoll-Rumpl (RTT Passail) war die einzige und damit beste Dame am Start.

Fotos auf der Facebookseite

FINALE am 30. Jänner:
Abschlussbewerb am Samstag 30.1.2016 15:00 Uhr
Gasthaus Strobl Weiz/Schwimmbad

langlauf_n langlauf_o langlauf wertung-3

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

WEIZER WINTERCUP

Schön langsam geht’s ins Finale des WEIZER WINTERCUP, wo dem Gesamtsieger die wunderschöne Skulptur von Bildhauer Albert Schmuck überreicht wird. Gesamtsieger wird derjenige, mit den meisten Punkten aus 2 Bewerben-ein Streichresultat möglich- und dem Abschlussbewerb.  Unter allen Teilnehmer werden bei der Gesamtsiegerehrung GUTSCHEINE verlost.

Also noch Punkte sammeln am 23. Jänner 15:00 beim Skilanglauf über 2x5km in Sankt Jakob/Walde – Orthofer.

Das FINALE ist am 30. Jänner in Weiz, Treffpunkt und Bewerb werden am 28. 1. bekannt gegeben.

image002

Print Friendly, PDF & Email

WWC 15-16 Berglauf Zetz

Am 12. Dezember ließen es sich 47 Läufer und Läuferinnen nicht nehmen, den Gipfel des Zetz mehr oder weniger schnell zu erklimmen.
Der 2. Bewerb des Weizer Wintercups war auch durch die moderaten Wetterbedingungen und durch die gute Organisation von Peter Schellnegger ( RC TRI RUN Arbö Weiz) ein voller Erfolg für alle Teilnehmer und Zuseher.

Bei den Herren konnte Christoph Schlagbauer (RTT Passail), mit neuem Streckenrekord, alle schlagen. Auf die Plätze dahinter schafften es Niklas Podhraski (FC Donald) und Christian Kleinhappl (RC TRI RUN Arbö Weiz).
Bei den Damen konnte sich wieder mal Paula Knoll-Rumpl (RTT Passail) durchsetzen. Veronika Windisch (RC Birkfeld) und Roswitha Neuhold (RC TRI RUN Arbö Weiz) komplettierten das Siegestrio.

Viele Fotos auf der Facebookseite

Bericht in „Meine Woche

Der nächste Bewerb (Skilanglauf) sollte am 23. Jänner 2016 in St. Johann im Walde stattfinden.

Berglauf Resultat wwc-15_12371010_1196998996994708_1295819315173964120_o  wwc-15_sieger-blwwc-15_12370801_1196999026994705_7563861653033179716_o

 

Print Friendly, PDF & Email