6-Stundenlauf in Lassee 2018 (Nö)

Beim 6 Stunden Benefizlauf (für das Kinderhospiz Sterntalerhof) in Lasee (NÖ), der ersten Station im Österreichischen Ultralaufcup, erreichte der RTR Weiz Ultraläufer Norbert Taucher den 15. Gesamtplatz  und damit den 2. Platz in der M45.
Bei „perfekten“ Bedingungen (durchschnittlich 2 Grad und tlw. Regen) konnte er mit 67,2 km seinen ersten Stockerlplatz (im ganzen Leben) erreichen!…..und dann hat’s kein Stockerl bei der Siegerehrung gegeben.[sic]

Wir gratulieren zu dieser monumentalen Leistung ;-)

6-Stundenlauf in Lassee

Österreichischen Ultralaufcup

Alle Ergebnisse

Lasseer Benefizlauf rtr weiz taucher norbert

Print Friendly, PDF & Email

Vulkanland-Frühlingslauf Leitersdorf 2018

Beim Strassenlaufopening in Leitersdorf waren einige RC-TRI-RUN ATUS Weiz Läufer dabei.
Am 17.03. ging es bei winterlichen Bedingungen über nassen Asphalt, gatschigen Wiesen und rutschigen Waldwegen beim Vulkanland-Frühlingslauf rund.

Vivien Tröster vom RTR Weiz, als Gesamtachte im Kinderlauf3 beste junge Dame, siegte in ihrer Klasse WU14. Für die 1,5Km lange Strecke benötigte sie 06:12,2min.
Schwester Rhianna und Papa Heimo liefen im Hobbylauf über 4,5Km und kamen gemeinsam ins Ziel (27:06min). Damit erreichte Rhianna den 9. Platz in der WU 16 und Heimo den 40 Rang bei der Männerklasse.

Gabrovec Michael lief im Volkslauf in einer Zeit von 42:50 die 8,438Km und wurde 17 in der M30.

Alle Resultate

http://www.vulkanlandlauf.at/

Print Friendly, PDF & Email

WWC 17/18 Jokerbewerb und Sieger

Sieger des WEIZER WINTERCUP 2017/2018
Josef Hausleitner RC-TRI-RUN ATUS Weiz
Paula Knoll-Rumpl RTT Passail

Die wunderschöne Trophäe für den Gesamtsieg wurde gespendet von Bildhauer Albert Schmuck – DANKE!
www.bildhauer-schmuck.at

Spannend wurde es noch beim letzten Joker Bewerb des WEIZER WINTERCUPs am 10.02. beim „Luigi“. Es wurde die Technik mit dem Ball beim Gaberln auf die Probe gestellt. Bei den Herren hat Niki Kögl den Bewerb überlegen vor Hausleitner Josef für sich entschieden und somit holte sich Hausleitner Josef (RTR  Weiz) den Gesamtsieg und Niki Kögl Graz konnte mit dem Sieg beim Gaberln auf den 2. Gesamtrang vorstoßen und  Spreitzhofer Christoph (Friesis Bikery) wurde auf den 3. Platz verdrängt.

Bei den Damen holte sich den JOKER Bewerb Moser Sylvia (RTR   Weiz) vor Janosch Manuela (dertriathlon.com).

Den Gesamtsieg holte Paula Knoll-Rumpl (RTT Passail) überlegen vor Manuela Janosch   und Gerda Zehetleitner vom RTR  Weiz.

Wintercup 2017_2018 Gaberln

Gesamtwertung 2017 2018

Fotos in der Fotogalerie

rtr weiz sieger wwc 17/18

Print Friendly, PDF & Email

24 H Burgenland Extrem Tour 2018

Am Freitag dem 26.01. fand um den Neusiedlersee wieder der 24 Stunden Burgenland Extrem Event statt.
Einige RTR Weiz (Extrem-) Athleten nahmen daran teil.
Erwin Preisler, der bereits 2016 den ganzen Trail bewältigte, lief diesmal die rund 60Km des Final-Trails. Start um 9:30 in Apleton, das Ziel Oggau auf der anderen Seeseite.
Erwin, der zusammen mit seinem Arbeitskollegen Hans-Peter den Trail in Angriff nahm, benötigte bei guten Bedingungen 6h und 35min.

Den ganzen Original-Trail über 120km bewältigten 3 weitere RTR Weizer.
Der Start war um 4:30 in der Früh in Oggau.
Norbert Taucher kam nach rund 17 Stunden glücklich und zufrieden ins Ziel.
Gerda Zehetleitner und Thom Absenger wanderten nach 19 Stunden um 23:30 durch den Zielbogen.

Beim LAKEMANIA-TRAIL am 25.01.-  360 Kilometer oder einfach nur drei Runden um den Neusiedler See mit dem Fahrrad – gelang Manfred Glettler der sensationelle 3 Platz.
Der RC-TRI-RUN ATUS Weiz gratuliert zu dieser extrem guten Bewältigung der Strecke.

 

Print Friendly, PDF & Email