Stoanilauf in Gasen 2011

Ebenfalls am 13. 8. 2011 fand der nächste Lauf zum Weizer Bezirkscup in Gasen statt. Der Stoanilauf über 12 km ist geprägt von zwei giftigen Anstiegen über jeweils ca. 250 hm.

Petra Keil gewann hierbei in der Klasse W 40 in einer Spitzenzeit von 1:08:45.

Bei den Männern M 35 belegte der RC TRI RUN folgende Platzierungen:

4. Platz Bernd Winter in 0:56:36

6. Platz Klaus Keil in 1:00:09

8. Platz Gottfried Grabner in 1:02:45

Print Friendly, PDF & Email

Erzberglauf 2011

Am 13. 8. 2011 fand der Erzberglauf statt. Bei teilweisen Regen und eher kühlen Bedingungen waren hierbei 12,5 km und Kraft raubende 745 hm bis zum Gipfel des Erzberges zu überwinden.

Die Platzierungen der RC TRI RUN Läufer:

10. Platz Sarah Schellnegger in 1:39:01 bei den Frauen W 20

7. Platz Franz Reithofer in 1:32:33 bei den Männern M 70

Print Friendly, PDF & Email

Steirische Meisterschaften Berglauf 2011

Am 31. 7. 2011 fanden die Steirischen Meisterschaftem im Bergaluf auf das Stuhlegg.

Dabei waren 10 km und 950 hm zu überwinden.

Petra Keil konnte hierbei einen Spitzenplatz bei den Steirischen Berglaufmeisterschaften erringen. Sie wurde mit 1:06:03 im stark besetzten Teilnehmerfeld gesamt Vierte und wurde in der Klasse W40 Vize-Landesmeisterin.

 Klaus Keil wurde mit 1:00:43 gesamt 25.er, womit er in der der Steirischen Meisterschaft in seiner AK den dritten Platz belegte.

Petra Keil
Petra Keil
Print Friendly, PDF & Email

Almenlandlauf 2011

Am 9. 7. 2011 fand der Fladnitzer Almenlandlauf über 11 km statt.

Bernd Winter wurde in einer Zeit von 41:45 gesamt Achter und Dritter in seiner Klasse M35.

Er belegt damit dzt. den zweiten Platz im Bezirkscup.

Maximilian Hartmann wurde in einer Zeit von 50:12 gesamt 48.er und Achter in seiner Klasse M40.

Bernd Winter
Bernd Winter
Print Friendly, PDF & Email

Passailer Volkslauf 2011

Am 2. 7. 2011 fand der Passailer Volkslauf über 12 km statt.

Bernd Winter wurde in einer Zeit von 42:54 gesamt Neunter und Vierter in seiner Klasse M35.

Maximilian Hartmann wurde in einer Zeit von 50:22 gesamt 40.er und Elfter in seiner Klasse M40.

Print Friendly, PDF & Email