Grazer Bike Opening Stattegg 2018

Hausleitner Josef siegt  beim Schöcklsturm

Mit seiner Top Form lässt „Hausi“ beim Grazer Bike Opening – Schöckl Gipfelsturm Classic seine Gegner in der AK3 alt aussehen. Er gewinnt überlegen mit 7min Vorsprung und wird in der Gesamtwertung 3er. GLETTLER Markus Rang 7 in der H2.

Auf der Small Distanz H2 5. Platz für KOLLER Heinz-Peter und VOTTER Hermann Platz 12 in der Klasse H4

Ergebnisse
Info

Print Friendly, PDF & Email

UEC MTB Marathon Europameisterschaft 2018 Spilimbergo (ITA)

Grossartiger Erfolg von Josef Hausleitner bei der MTB Marathon Europameisterschaft in Italien.
Der RC-TRI-RUN ATUS Weiz Mountainbiker erreichte den 3. Platz und somit die Bronzemedaille in der Masterklasse.

Bei  der 10. Ausgabe des Tiliment Marathon Bikes ging es für Hausi auf der 103,9 Km und 3.250 Höhenmeter Strecke bei großer Hitze von Spilimbergo los. Entlang der friaulischen Ebene bergan auf den  Monte Ciaurlec und dann auf der technisch anspruchsvollen Strecke entlang des  ausgetgrockneten Flussbettes des Tiliments ins Ziel.
Der RTR Weiz Paradebiker benötigte dafür 05:06:45min.
Tiliment Marathon Bike ist ein Rennen der internatioanlen UEC MTB Marathon World Serie

Wir gratulieren herzlich

Alle Ergebnisse

UEC

mtb marathon em mtb marathon em mtb marathon em

Print Friendly, PDF & Email

Rennrad Ausfahrt

Der Winter ist gegangen, der Frühling gekommen und die Rennräder sind  abgstaubt aus dem Keller geschoben.
Der RTR Weiz startete dieses Wochennende wieder die gemeinsamen Ausfahrten – vorwiegend kommunikatives, lockeres gemeinsames Radeln ca. 2 – 2,5 Stunden lang.
Diese Radausflüge werden alle 2 bis 3 Wochen stattfinden, wobei später auch längere Touren geplant sind.
Benachrichtigung über Datum, Treffpunkt (meist Autohaus Stacherl) und Uhrzeit wird über die RTR Triathlongruppe WhatsApp-Gruppe (Admin Pichler: 0664 5133117) kommuniziert.

RTR Weiz Radausflug

RTR Weiz Radausflug RTR Weiz Radausflug RTR Weiz Radausflug

Print Friendly, PDF & Email

WWC 17/18 Jokerbewerb und Sieger

Sieger des WEIZER WINTERCUP 2017/2018
Josef Hausleitner RC-TRI-RUN ATUS Weiz
Paula Knoll-Rumpl RTT Passail

Die wunderschöne Trophäe für den Gesamtsieg wurde gespendet von Bildhauer Albert Schmuck – DANKE!
www.bildhauer-schmuck.at

Spannend wurde es noch beim letzten Joker Bewerb des WEIZER WINTERCUPs am 10.02. beim „Luigi“. Es wurde die Technik mit dem Ball beim Gaberln auf die Probe gestellt. Bei den Herren hat Niki Kögl den Bewerb überlegen vor Hausleitner Josef für sich entschieden und somit holte sich Hausleitner Josef (RTR  Weiz) den Gesamtsieg und Niki Kögl Graz konnte mit dem Sieg beim Gaberln auf den 2. Gesamtrang vorstoßen und  Spreitzhofer Christoph (Friesis Bikery) wurde auf den 3. Platz verdrängt.

Bei den Damen holte sich den JOKER Bewerb Moser Sylvia (RTR   Weiz) vor Janosch Manuela (dertriathlon.com).

Den Gesamtsieg holte Paula Knoll-Rumpl (RTT Passail) überlegen vor Manuela Janosch   und Gerda Zehetleitner vom RTR  Weiz.

Wintercup 2017_2018 Gaberln

Gesamtwertung 2017 2018

Fotos in der Fotogalerie

rtr weiz sieger wwc 17/18

Print Friendly, PDF & Email

24 H Burgenland Extrem Tour 2018

Am Freitag dem 26.01. fand um den Neusiedlersee wieder der 24 Stunden Burgenland Extrem Event statt.
Einige RTR Weiz (Extrem-) Athleten nahmen daran teil.
Erwin Preisler, der bereits 2016 den ganzen Trail bewältigte, lief diesmal die rund 60Km des Final-Trails. Start um 9:30 in Apleton, das Ziel Oggau auf der anderen Seeseite.
Erwin, der zusammen mit seinem Arbeitskollegen Hans-Peter den Trail in Angriff nahm, benötigte bei guten Bedingungen 6h und 35min.

Den ganzen Original-Trail über 120km bewältigten 3 weitere RTR Weizer.
Der Start war um 4:30 in der Früh in Oggau.
Norbert Taucher kam nach rund 17 Stunden glücklich und zufrieden ins Ziel.
Gerda Zehetleitner und Thom Absenger wanderten nach 19 Stunden um 23:30 durch den Zielbogen.

Beim LAKEMANIA-TRAIL am 25.01.-  360 Kilometer oder einfach nur drei Runden um den Neusiedler See mit dem Fahrrad – gelang Manfred Glettler der sensationelle 3 Platz.
Der RC-TRI-RUN ATUS Weiz gratuliert zu dieser extrem guten Bewältigung der Strecke.

 

Print Friendly, PDF & Email