MTB Sankt Veit/Gölsen und Stattegg 2017

Bereits beim Saisonauftakt der Mountainbike Challenge-Marathon Serie in Sankt Veit/Gölsen konnten die Weizer Biker ihr gutes Wintertraining umsetzten. Top in Form wieder Hausleitner Josef der in der Gesamtwertung der Classic Strecke den 3. Gesamtplatz und seine AK überlegen gewinnt. Aber auch Glettler Markus zeigte auf mit dem 3. Platz auf der Small Strecke.

Jetzt beim „Heimrennen“ in Stattegg konnte der mannschaftliche Erfolg mit Hausleitner-Wieser-Liebmann mit dem 3. Platz in der Teamwertung bestätigt werden. Hausleitner Josef zeigte auch in Stattegg auf der Classic Strecke 55km/1940hm wieder auf mit dem 2. Gesamtplatz und dem Sieg in der AK3 in 2:37. Auch Wieser Bernhard mit Platz 9 AK3 und Liebmann Mario mit dem 8. Platz in der AK 2 rundeten das Ergebnis ab. Auf der Small Strecke 22km/1200hm konnten auch Glettler Markus mit Rang 4 in der AK2 und Hermann Votter mit Platz 8 in der AK 4 die aufsteigende Form bestätigen.

Website

Print Friendly, PDF & Email

Ankündigung: City Race Eliminator MTB und Lauf

City Race Weiz MTB und Lauf Eliminator
Heuer findet wieder ein MTB Eliminatorrennen in der Weizer Innenstadt statt. Neu ist, dass auch ein Elemintaorlauf für Läufer veranstaltet wird.
Das ganze, organisiert vom RC-TRI-RUN ATUS Weiz, startet am Samstag dem 8. Juli ab 14 Uhr mit dem Beginn der Startnummernausgabe.
Anmeldungen an: cityrace@rc-tri-run-weiz.at
Startgeld: 20€ (beinhaltet auch ein Essen)
Start: Bismarckplatz

Info auch HIER

Print Friendly, PDF & Email

WWC 16/17 Berglauf Zetz

Am 3. Dezember ließen es sich 51 Läufer und Läuferinnen nicht nehmen, den Gipfel des Zetz mehr oder weniger schnell zu erklimmen.
Der 2. Bewerb, ein Berglauf, des Weizer Wintercups war durch das sonnige, aber recht kalte Wetter und durch die gute Organisation von Peter Schellnegger ein voller Erfolg für alle Teilnehmer und Zuseher.
Start war um 13 Uhr in Weiz/Ponigl bei „der Hand“. Es ging ca. 3,7Km bergauf bis zum Gipfel des Hohen Zetz – 660hm waren von den Bergläufern zu bewältigen.
Thomas Unger (Team Vegan) siegte in einer guten Zeit von 29:34, vor unserem Mario Liebmann (RC-TRI-RUN ATUS Weiz) in 30:16 und Christian Weissenbacher (RC Birkfeld) in 30:31.
Bei den Damen konnte sich die Triathletin Marlies Penker (RC MTB Möllbrücke), wie schon beim MTB-Rennen in 34:28 durchsetzen.
Auf den Plätzen folgten Paula Knoll-Rumpl (RTT-Passail) in 34:40 knappe 5 Sekunden vor Olivia Zach (dertriathlon.com)
Nach dem anstrengenden Berglauf wurde im Wittgruberhof gemütlich gefeiert.

Viele Fotos in der Fotogalerie

img_6786 img_7463 img_7488 img_7580

whatsapp-image-2016-12-03-at-18-01-431

Print Friendly, PDF & Email