WWC 15/16 Skilanglauf

Der 3. Bewerb des Weizer Wintercups, der Skilanglauf, fand am 23.01.2016 in Sankt Jakob im Walde-Orthofer statt.
Bei dichtem Schneetreiben konnte sich Niklas PODHRASKI (FC Donald) vor Christoph SCHLAGBAUER (RTT Passail) und Bernd PÖLLABAUER (USV Gasen) durchsetzen.
Paula Knoll-Rumpl (RTT Passail) war die einzige und damit beste Dame am Start.

Fotos auf der Facebookseite

FINALE am 30. Jänner:
Abschlussbewerb am Samstag 30.1.2016 15:00 Uhr
Gasthaus Strobl Weiz/Schwimmbad

langlauf_n langlauf_o langlauf wertung-3

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

WEIZER WINTERCUP

Schön langsam geht’s ins Finale des WEIZER WINTERCUP, wo dem Gesamtsieger die wunderschöne Skulptur von Bildhauer Albert Schmuck überreicht wird. Gesamtsieger wird derjenige, mit den meisten Punkten aus 2 Bewerben-ein Streichresultat möglich- und dem Abschlussbewerb.  Unter allen Teilnehmer werden bei der Gesamtsiegerehrung GUTSCHEINE verlost.

Also noch Punkte sammeln am 23. Jänner 15:00 beim Skilanglauf über 2x5km in Sankt Jakob/Walde – Orthofer.

Das FINALE ist am 30. Jänner in Weiz, Treffpunkt und Bewerb werden am 28. 1. bekannt gegeben.

image002

Print Friendly, PDF & Email

WWC 15-16 Berglauf Zetz

Am 12. Dezember ließen es sich 47 Läufer und Läuferinnen nicht nehmen, den Gipfel des Zetz mehr oder weniger schnell zu erklimmen.
Der 2. Bewerb des Weizer Wintercups war auch durch die moderaten Wetterbedingungen und durch die gute Organisation von Peter Schellnegger ( RC TRI RUN Arbö Weiz) ein voller Erfolg für alle Teilnehmer und Zuseher.

Bei den Herren konnte Christoph Schlagbauer (RTT Passail), mit neuem Streckenrekord, alle schlagen. Auf die Plätze dahinter schafften es Niklas Podhraski (FC Donald) und Christian Kleinhappl (RC TRI RUN Arbö Weiz).
Bei den Damen konnte sich wieder mal Paula Knoll-Rumpl (RTT Passail) durchsetzen. Veronika Windisch (RC Birkfeld) und Roswitha Neuhold (RC TRI RUN Arbö Weiz) komplettierten das Siegestrio.

Viele Fotos auf der Facebookseite

Bericht in „Meine Woche

Der nächste Bewerb (Skilanglauf) sollte am 23. Jänner 2016 in St. Johann im Walde stattfinden.

Berglauf Resultat wwc-15_12371010_1196998996994708_1295819315173964120_o  wwc-15_sieger-blwwc-15_12370801_1196999026994705_7563861653033179716_o

 

Print Friendly, PDF & Email

Vereinsweihnachtsfeier 2015

Rund 60 Vereinsmitglieder des RC TRI RUN Arbö Weiz nahmen an der Vereinsweihnachtsfeier im Gansriegelhof am 21.11. teil.
Peter Schellnegger (Rad, MTB), Hannes Stacherl, Thom Pichler (Triathlon), Hannes Kopp (Kindertraining) und Gottfried Hadler (Laufen) gaben einen kurzen Überblick über die vergangene Saison, ehrten die verdienstvollsten Sportler, würdigten die braven Sponsoren und bedankten sich bei den zahlreichen Helfern in den Reihen der Mitglieder.
Ausblicke auf die Saison 2016 folgten: Neue Dressen, Teilnahme am Wings for Live World Run, Marathonreise zum Gardasee, Kinderschwimmkurse im Sommer seien als wichtigste genannt.

Danach wurde das üppige kalte Buffet eröffnet und zu gutem Wein und Säften wahrlich gut geschlemmt. Mit einem leckeren Kuchenbuffet wurde der Pflichtteil der Feier abgeschlossen.
Danach wurde an den Tischen noch bis spät in die Nacht über die abgelaufene Sportsaison philosophiert und neue Pläne geschmiedet.

engel mond start

 

Print Friendly, PDF & Email

3. Steiermark Genuss Apfel Lauf 2015

Am 19.09. fand einer der größten Lauf- und Walkveranstaltung in der Steiermark am Stubenbergsee statt.
Der 8. und letzte Lauf zum Weizer Bezirkslaufcup, der 3. Steiermark Genuss Apfel Lauf, wurde von der LG Apfelland gut organisiert.
Herr Gabalier beehrte den Event per Hubschrauber und startete den Volkslauf und den Halbmarathon, moderiert von Wolfgang Ortner.
Der schnellste Marathonläufer Österreichs,  Christian Pflügl (SK Vöest) gewann den 7,5 Km langen Volkslauf.
Bei den Damen lief auf der gleichen Strecke Bernadette Schuster (SK Vöest), bekannte Ultraläuferin, als Siegerin ins Ziel.
Beim Halbmarathon konnten sich die Favoriten von der LG Apfelland, Conny Köpper (01:21:33) und Harald Bauer (01:12:03) vom LC Weststeiermark durchsetzen.

Der RC TRI RUN Arbö Weiz brachte 33 Starter an den See und konnte in den stark besetzten Läufen mit guten Laufleistungen und 7 Podestplätzen reüssieren.
Franz Reithofer, ältester Läufer, siegte naturgemäß in seiner Klasse (M75) und Vivien Tröster erstürmte das oberste Podest in der U10w.
Bernd Winter, mit neuer pB wurde gesamt 6.  im Halbmarathon.

Die Weizer Teilnehmer:

Bambini U06 (80m)
Wasserbauer Michael, Grabner Lina, Steinbauer Lukas, Rahm-Stacherl Moritz, Steinbauer Sophie, Rahm-Stacherl Emma

Kinder U8 (800m)
2   2 Kopp Emanuel 00:03:18.53
24 7 Steinbauer Stefanie 00:03:58.11

Kinder U10 (800m)
5 1 Tröster Vivien 00:03:03.02
25 13 Grabner Felix 00:03:20.18
27 15 Farnleitner Bastian 0:03:20.96
33 13 Kopp Helena 00:03:25.89

Kinder U14 U16 (1600m)
27 10 Derler Daniel 00:06:23.14

Hobbyl + Team + U18 (3400m)
3 M U18 Traussnig Trajan 00:13:19.85
92  34 Rahm Renate 00:20:21.06
106 44 Hadler Karoline 00:21:57.34

Volkslauf + U20 (7500m)
79  12 Moser Sylvia 00:37:47.40
81  60 Preisler Erwin 00:37:48.33
129  36 Friedl Claudia 00:41:43.67
157  55 Grabner Veronika 00:44:07.24

Halbmararthon (21,1Km)
2 M-40 Winter Bernd  01:18:08.37
27  7 M-45 Hartmann Maximilian  01:27:53.94
66  13 M-40 Stacherl Hannes  01:37:01.01
87  9 M-35 Kopp Hannes  01:39:22.73
89  2 W-30 Pessl Nicole  01:40:07.54
90  2 W-45 Zehetleitner Gerda 01:40:09.26
103  14 M-45 Wasserbauer Robert  01:42:31.97
126  4 W-35 Farnleitner Silvia  01:47:25.54
149  11 M-55 Peball Fritz  01:51:53.19
156  12 M-55 Hadler Gottfried  01:54:09.53
194  1 M-75 Reithofer Franz 02:16:21.77

Nordic Walking (5000m)
Schmidt Gabi, Peball Hilde

Alle Ergebnisse auf HTT

Viele Fotos auf der HLA-Webseite

Hunderte Fotos auf Szene1

apfel-15_DSC03372 apfel-15_DSC03375 apfel-15_DSC03377 apfel-15_DSC03386 apfel-15_DSC03389 apfel-15_DSC03393 apfel-15_DSC03398 apfel-15_DSC03401

Print Friendly, PDF & Email