XXII Medio Maratón Las Galletas 5Km (ESP)
Sorger Halbmarathon Graz 2018
16. ORF Radio Stmak-Lauf Bad Waltersdorf 2018
6-Stundenlauf in Lassee 2018 (Nö)
Vulkanland-Frühlingslauf Leitersdorf 2018
ÖSTM Wintertriathlon Villach 2018
Steirischen Crosslauf Meisterschaften in Frohnleiten 2018

ETU-Crosstriathlon Myjava/Slowakei 2010

Ulli Katzer ist ETU-Crosstriathlon EUROPAMEISTER M40

Riesenerfolg für Ulli Katzer vom RC TRI RUN ARBÖ Weiz bei der ETU Cross-Triathlon Europameisterschaft.

Ulli Katzer vom RC TRI RUN ARBÖ Weiz hat nach langer Wettkampf- und „kurzer Babypause“ das Rennfieber wieder gepackt.

Nach kurzer, aber intensiver Vorbereitung ist Ulli Katzer am Sonntag 20.06.2010 bei der ETU-Crosstriathlon Europameisterschaft in Myjava/Slowakei erstmals wieder international an den Start gegangen und konnte dabei auf der Kurzdistanz in einer Zeit von 1:22:19 Std. insgesamt sogar den 9. Gesamtrang erzielen. Dies bedeutete gleichzeitig den EUROPAMEISTERTITEL in der Klasse M40 und die Qualifikation für die Weltmeisterschaft im Oktober auf Hawaii/USA.

Trotz der vielen Triathlonjahre, die Ulli Katzer nun schon hinter sich hat, war dies mit Abstand der verrückteste Wettkampf, den er je bestritten hatte, wie die Fotos auch erkennen lassen. Aufgrund des vielen Regens der letzten Wochen war die Wassertemperatur auf +14°C gesunken – Lufttemperatur +12°C, die MTB- bzw. Laufstrecke stand größtenteils entweder unter Wasser oder der schlammige Boden war knöcheltief aufgeweicht, sodass die Kräfte raubende Sprintdistanz über 500m Schwimmen, 15km MTB u. 4km Crosslauf trotzdem schwer zu bewältigen war.

Trotzdem konnte sich Ulli Katzer gegen starke internationale Konkurrenz durchsetzen, und dieser Europameistertitel ist ein weiterer Riesenerfolg in der Karriere des RC TRI RUN ARBÖ Weiz Athleten
Ulli_SiegerUlli_Run Ulli_Bike

Print Friendly, PDF & Email

Rad-Einzel-Zeitfahren in Passail 2010

RC TRI RUN ARBÖ Weiz beim Rad-Einzel-Zeitfahren in Passail

Am Sam, 19.06.2010 begaben sich sieben RC TRI RUN Athleten auf die 13,1 km lange Radstrecke des Einzel-Zeitfahren des RTT Passail, und erbrachten dabei wieder eine ganz starke mannschaftliche Leistung.

So konnte der RC TRI RUN ARBÖ Weiz mit Hannes Stacherl, Josef Hausleitner und Reinhard Rodler den ausgezeichneten zweiten Platz in der Teamwertung erlangen.

Hannes Stacherl wurde zudem mit einer Zeit von 18:28 auch Dritter in der Einzelwertung Alterklasse 1.
Zeitfahren_Ergebnisse

Print Friendly, PDF & Email

BLC Passailer Volkslauf

Florian Hofer gewinnt schon wieder – RC TRI RUN ARBÖ Weiz beim Passailer Volkslauf
Nach seinem Sieg beim Energielauf Weiz konnte Florian Hofer beim nächsten Bezirkscuplauf in Passail wieder zuschlagen – er gewann die Klasse M7.
Ebenfalls ganz stark präsentierte sich Bernd Winter, der mit 44:20 den dritten Platz in der Klasse M35 auf dem 12 km langen Kurs belegte.

Print Friendly, PDF & Email

Apfelland Triathlon in Stubenberg 2010

RC TRI RUN ARBÖ Weiz beim Apfelland Triathlon in Stubenberg

Am Sam, 12.06.2010 fand der 6. Apfelland Triathlon am Stubenbergsee statt. Sechs RC TRI RUN Athleten stellten sich dieser Herausforderung. Durch die brütende Hitze wurde dieser Triathlon zu einen wirklich brutalen Wettkampf für jeden Einzelnen.

Eine ganz hervorragende Leistung erbrachte wieder Wolfgang Rathausky mit seinen 2. Platz in der Klasse M-50 auf der olympischen Distanz von 1,5km Schwimmen, 40km Rad und 10km Laufen. Ganz stark präsentierte sich auch Hannes Stacherl auf der Mitteldistanz von 1,7km Schwimmen, 60km Rad und 14km Laufen mit seinem 13. Platz in der Eliteklasse II sowie Thomas Pichler mit den 8. Platz in der Klasse M-45.
Ergebnisse

Print Friendly, PDF & Email

Energielauf in Weiz 2010

Riesenstimmung beim Energielauf in Weiz
Eine Riesenstimmung herrschte beim Siemens Energielauf in Weiz am 11.06.2010. Bei enormer Hitze und dank großartiger Unterstützung des zahlreichen Publikums zeigten die RC TRI RUN Athleten wieder eine tolle Leistung.
Besonders unser jüngster Spross – Florian Hofer – rannte, was das Zeug hielt, und wurde Erster in der Kinderklasse M-2003.
Weitere starke Platzierungen erbrachten:
Bernd Winter 3. der Klasse M35 – Thomas Potzinger 6. der Klasse M20 – Andreas Höfler 4. der Klasse M30 – Robert Rittnauer 4. der Klasse M40

 

Name Klasse Kl-Rg. Netto min/km
Hofer Florian M-2003 1 02:58:00 4:14
Winter Bernd M-35 3 37:18:00 3:44
Szalo Lajos M-40 2 39:05:00 3:55
Potzinger Thomas M-20 6 39:35:00 3:58
Höfler Andreas M-30 4 39:51:00 3:59
Rittnauer Robert M-40 4 40:09:00 4:01
Grabner Gottfried M-35 10 41:57:00 4:12
Hausleitner Josef M-35 11 42:12:00 4:13
Petersen Samuel M-20 11 42:47:00 4:17
Schabernack Klaus M-40 19 46:41:00 4:40
Friesenbichler Bärbel W-40 2 49:11:00 4:55
Wasilewsky Alexander M-30 16 50:03:00 5:00
Strobl Gerhard M-35 19 51:53:00 05:11
Print Friendly, PDF & Email