Weizer Wintercup – MTB Bergrennen
Graz Marathon 2018
Bike the Paura –  Querfeldeinrennen 2018
13. Tour de Tirol in Söll 2018
6. LAHÜ Almtrophy 2018
Marathon in Rauchwart 2018
Buschenschank-Halbmarathon Loipersdorf 2018

Triathlon Trainingslager Cesenatico 2012

Mit Kilometer, Pasta und Sole in die neue Saison hieß das Motto bei der diesjährigen Trainingswoche des RC TRI RUN ARBÖ Weiz vom 17.-24. 03.2012 in Cesentico. Dank der profimäßigen Versorgung im Hotel Lungomare und der fachkundigen Betreuung durch den Radtrainer Elio wurde das Trainingslager ein voller Erfolg. Mit „hunderten“ Radkilometern und etlichen Laufmeilen in den Beinen kann man beruhigt in die neue Saison mit ihren Höhepunkten 111 Tristar Attersee und Ironman Austria Klagenfurt nun entgegen sehen.
Cesenatico 2

Print Friendly, PDF & Email

Weizer Wintercup – Berglauf 2012

Weizer Wintercup – Berglauf auf den Zetz

Beim Zetzlauf dem 2. Bewerb des WEIZER WINTER CUP siegte SCHLAGBAUER Christoph RTT Passail überlegen mit Streckenrekord in 28:40 vor SCHAFFERNACK Günther FC Donald St. Ruprecht. PREISS Markus WSA Kaindorf auf Platz 3 in 29:53 hat die Gesamtführung im CUP übernommen vor HAUSLEITNER Josef RC-TRI-RUN ARBÖ Weiz. EIBL Hannes BG-BRG Weiz auf dem 4. Rang erzielte auch noch eine Top Zeit mit 30:03.

Print Friendly, PDF & Email

Fehringer Junkerlauf 2011

Am 12.11.2011 fand der Fehringer Junkerlauf statt.

Zwei RC TRI RUN Läufer konnten dabei jeweils Stockerlplätze sichern.

Petra Keil 2. PLatz in der W40 über 18,2 km in 1:27:31

Klaus Keil 2. Platz in der HobbyIIM bzw. 3. Platz gesamt über 11,1 km in 44:01

Print Friendly, PDF & Email

Lucca Marathon

Am 23.10.2011 fand bei herrlichen Laufwetter – 7° am Start und 14° im Ziel – der Marathon in der bezaubernden mittelalterlichen Stadt Lucca in der Toskana statt.

Robert Sagmeister erreichte hierbei mit 3:24:48 den 141. Platz.

Robert Schinnerl wurde mit 3:57:03 303.-ter.

Ein Danke auch an die Betreuer Gottfried und Jochen.
Lucca

Print Friendly, PDF & Email

Graz Marathon 2011

Am 9.10.2011 fand der Graz Marathon bei schönen, aber kalten Wetter statt. Somit herrschte ideales Laufwetter, wenn nicht der Wind gewesen wäre … Der RC TRI RUN ARBÖ Weiz war mit einer riesigen Delegation von 24 Athleten am Start.

Ganz stark präsentierte sich Nina Schmuck, die beim Coca Cola Junior Marathon über 3,9 km in 17:16 hervorragende Dritte in der Klasse W-U16 wurde.

Ebenfalls eine tolle Platzierung erreichte Bernd Winter als 7.-ter mit 1:20:11 über die Halbmarathondistanz von 21,1 km. Max Hartmann finishte in einer persönlichen Topzeit von 1:33:47 als 59.-ter über die 21,1 km.

Markus Pfeffer erreichte bei seinem Marathon-Debüt den 23. Platz, er benötigte für die 42,2 km eine Zeit von 3:18:27.

Bei den Staffeln verfehlte die Damen-Staffel den dritten Platz leider ganz knapp nur um 7 Sekunden. Das „einser“ Team der Herren wurde starker Achter.
Graz 2011_1

Die Ergebnisse der Staffeln im Detail:

Staffel Teilnehmer
Rang
Läufer 1
Läufer 2
Läufer 3
Läufer 4
Gesamt
RC TRI RUN 1 Grabner Gottfried, Hirt Mario,
Höfler Andreas, Falk Philipp
8
43:52
43:51
41:34
43:10
2:52:59
RC TRI RUN 2 Pichler Thomas, Sagmeister Robert, Schinnerl Robert, Strobl Gerhard
21
43:56
45:12
51:57
50:51
3:11:57
RC TRI RUN 3 Haslinger peter, Peball Fritz, Reithofer Franz, Rusch Robert
68
52:52
54:41
56:06
56:12
3:39:52
RC TRI RUN 4 Ferlan Dagmar, Sagmeister Gudrun, Rusch Sylvia, Schmidt Sylvia
4
59:28
57:55
1:00:33
58:21
3:56:18
Osteria Luigi Paar Markus, Mayer Mathias,
Gutkauf Luis, Kleinhappl Jürgen
70
42:10
58:42
1:01:16
57:50
3:39:59
Print Friendly, PDF & Email