WWC 17/18 Berglauf Zetz

Schon schön kalt war es am 2. Dezember, als ein teilnehmerrekordverdächtiges Läuferfeld den Gipfel des Zetz mehr oder weniger schnell  erklimmen konnte.
Der 2. Bewerb, ein Berglauf, des Weizer Wintercups war durch die gute Organisation von Peter Schellnegger ein voller Erfolg für alle 71 Teilnehmer.
Start war um 13 Uhr in Weiz/Ponigl bei „der Hand“. Es ging ca. 3,7Km bergauf bis zum Gipfel des Hohen Zetz – 660hm waren von den Bergläufern zu bewältigen.
Markus Preiss (RC Birkfeld) siegte in einer guten Zeit von 28:59, vor Christoph Spreitzhofer (Frieis Bikery) in 30:51 und wie im Vorjahr Christian Weissenbacher (RC Birkfeld) in 31:01.
Bester RC TRI RUN Läufer wurde Josef Hausleitner als Vierter.
Bei den Damen konnte sich wieder einmal  Paula Knoll-Rumpl (RTT Passail), wie schon beim MTB-Rennen in 36:45 durchsetzen.
Auf den Plätzen folgten Gerda Zehetleitner (RC TRI RUN ATUS Weiz) in 40:10 vor Karin Jernej (Alpengasthof Schöckl) in 41:05
Nach dem anstrengenden Berglauf wurde im Wittgruberhof gemütlich gefeiert.

Video auf fb
Fotos auf fb
Viele Fotos in der Fotogalerie

Print Friendly, PDF & Email