Vereinsweihnachtsfeier 2019

Am 16.11.2019 fand die schon traditionelle RC TRI RUN ATUS Weiz  Vereinsweihnachtsfeier im Festsaal des Gasthofs Hotel Allmer sattt. Die anwesenden Sektionsverantwortlichen Peter Schellnegger, Gottfried Hadler und Thomas Pichler und Hannes Stacherl würdigten die braven Sponsoren und Unterstützer und bedankten sich bei den zahlreichen Helfern, Trainern und erfolgreichen Sportlern in den Reihen der Mitglieder für ihre Arbeit und Leistungen rund um den Verein. Sportreferent Christof Prassl dankte in einer kurzen Ansprache dem RTR Weiz für sein sportliches Engagement in der Stadt Weiz. Kindertrainerchefcoach Johannes Kopp würdigte das Jugendtrainerteam  und gratulierte den jungen Athleten zu ihren Leistungen im Lauf- und Triathlonsport. Kurze Rückblicke und Ausblicke auf die Saison 2020 (Chronik, MTB-Crosslauf, 2. CityRun, Marathonreise nach Berlin, neue Laufdressen, Schwimmtraining, etc.) rundeten den offiziellen Teil ab.
Danach wurde das Buffet eröffnet und viel getrunken und gegessen. Bis spät in die Nacht wurde noch gemütlich zusammengessen und gefeiert, bis sich der letzte Rest noch in die Innenstadt begab, um den frühen Morgen noch zu erleben.

Allgemein Laufen Nordic Walking Rennrad und MTB Triathlon -rtr-weiz-WhatsApp-Image-2019-11-17-at-20.29.22-576x1024-Vereinsweihnachtsfeier 2019Allgemein Laufen Nordic Walking Rennrad und MTB Triathlon -rtr-weiz-wf-rtr-127-13-1366--Vereinsweihnachtsfeier 2019

 

Radfernfahrt Weiz Triest 2019

Rennrad Ausfahrt ans Meer.
Von Weiz nachTriest mit dem Rad hieß es für Moser Silvia, Preisler Erwin, Gerhard Fank, Peßl Nicole, Pichler Thomas und den Birkfelder Triathleten Weisenbacher Christian. In 2 Tagesetappen über den Radlpass und den Seebergpass nach Slowenien und dem Sôcatal folgend nach Italien. 7 und 8,5 Std. im Sattel, 180 und 211 km täglich und mehr als 4000 Höhenmetern später, ohne Zwischenfälle und Pannen, abends in Triest angekommen.
Zurück nach Weiz ging es mit dem Zug…. Nächstes Jahr vielleicht in die Berge…

Rennrad und MTB -rtr-weiz-WhatsApp-Image-2019-09-04-at-09.45.202-1024x768-Radfernfahrt Weiz Triest 2019 Rennrad und MTB -rtr-weiz-WhatsApp-Image-2019-09-04-at-09.45.201-1024x950-Radfernfahrt Weiz Triest 2019 Rennrad und MTB -rtr-weiz-WhatsApp-Image-2019-09-04-at-09.45.19-1024x768-Radfernfahrt Weiz Triest 2019

Schöckl Gipfelsturm und Hartberger Radsporttage 2019

Grande Finale der Centurion Mountainbike Challenge 2019 am 17.08. beim Schöckl Gipfelsturm in Stattegg.
Mit einem 2. Rang in der AK und 8. Rang gesamt konnte Markus Glettler seinen zweiten Platz in der Gesamtwertung sichern.
Wieser Bernhard DNF.

Ergebnisse

Manfred Glettler holte sich in Hartberg nach 6 Bewerben in der Gesamtwertung der Hobby3 den 3. Platz

radsportwoche.hartberg.at

Rennrad und MTB -rtr-weiz-image002-Schöckl Gipfelsturm und Hartberger Radsporttage 2019 Rennrad und MTB -rtr-weiz-IMG_4348-1024x537-Schöckl Gipfelsturm und Hartberger Radsporttage 2019 Rennrad und MTB -rtr-weiz-IMG_4352-1024x582-Schöckl Gipfelsturm und Hartberger Radsporttage 2019

 

Mostviertler Bike Marathon 2019

Mostviertler Bike Marathon – vorletzte Station der Mountainbike Challenge und gleichzeitig Österreichische Staatsmeisterschaften auf der Langdistanz.
Josef „Hausi“ Hausleitner erwischte einen schlechten Tag und musste nach 1h 45min das Rennen frühzeitig beenden.

Auf der Small Strecke konnte Markus Glettler seinen ersten Saisonsieg einfahren. Nach einer Aufholjagd konnte er sich im Zielsprint durchsetzen und als Gesamt 3 jubeln.

Hermann Votter belegte den 4. Platz in seiner Altersklasse und den 27. Platz Gesamt.

Ergebnisse

Rennrad und MTB -rtr-weiz-20190810_225112-1366--Mostviertler Bike Marathon 2019 Rennrad und MTB -rtr-weiz-20190810_225308-1366--Mostviertler Bike Marathon 2019 Rennrad und MTB -rtr-weiz-20190813_221027-1366--1024x768-Mostviertler Bike Marathon 2019

Ultraradchallenge in Kaindorf 2019

Am Freitag dem 19. Juli fand das 24h Ultraradchallenge in Kaindorf statt.

Beim 3h Rennen erreichte Schlegl Reinhard den 25, Grabner Gottfried den 38 und Markus Skreiner den 49 Platz. Farnleitner Hannes hatte einen Defekt und konnte dadurch nicht finishen.
Beim 12h Classic Rennen belegte Reicht Gerhard  den 3 Platz.
Beim 24h Solo Rennen belegte Glettler Manfred den 6 Platz. Also ein gelungenes Wochenende für die Racer.

Hausi und Bäumel  erkämpfen  im Team bei der  Bike Transalp, ein 7 Tage Etappenrennen den 5 Platz. Das heißt bestes österreichischen Team in der Masterklasse. Die Bike Transalp ist das härteste Etappenrennen in Europas Alpen.
Fotos und genauere Infos folgen.

Rennrad und MTB -rtr-weiz-IMG-20190720-WA0052-768x1024-Ultraradchallenge in Kaindorf 2019Rennrad und MTB -rtr-weiz-IMG-20190719-WA0003-768x1024-Ultraradchallenge in Kaindorf 2019Rennrad und MTB -rtr-weiz-IMG-20190720-WA0012-768x1024-Ultraradchallenge in Kaindorf 2019