Vienna City Marathon 2015

15 Grad am Start, 42.000 Läufer, 400.000 Zuseher und mittendrin Nicole Peßl bei ihrem Marathondebut.
Und dieser Lauf über 42,195m gelang ihr hervorragend. Trotz relativ hohen Temperaturen und viel Sonnenschein konnte Nici ihre vorgenommene Pace recht gut halten.
Bis Km 32 war sie sogar leicht über ihrer Planzeit. Doch der Mann mit dem Hammer kam spät, aber er kam… Bei km 40… Die letzten Meter waren dann auch sehr hart,  Nici kam zwar hungrig und ausgepumpt aber zufrieden ins Ziel am Heldenplatz.

Mit einer Zeit von 3:30:23 erreichte sie den 13 Klassenrang (W-30) und wurde gesamt 17 beste Österreicherin. Von den rund 1200 gestarteten Damen belegte sie den 61 Rang.
In der W-30 war sie sogar 3schnellste österreichische Läuferin.
Wir gratulieren herzlichst zu dieser Leistung.

Rang Name Klasse Kl-Rg. 0-21k 21-42k Netto min/km
1142 Pessl Nicole W-30 13 1:44:03 1:46:19 3:30:23 4:59

0-5k     5-10k      10-15k    15-20k   20-25k  25-30k   30-35k  35-40k   40-42k
0:24:05  0:24:53  0:24:52  0:24:58  0:24:10  0:24:48  0:26:12  0:25:34 0:10:49

vcm-nici

Ergebnisse

Radio Steiermark Lauf in Bad Waltersdorf 2015

Eine Woche vor Beginn des Bezirkslaufcupes und des Linzer Halbmarathons trafen sich einige Läufer in Bad Waltersdorf, um ihre Form zu überprüfen.
Warmes Frühlingswetter und etwas Wind begleiteten die Sportler auf ihren Runden.

Manche machten dies sehr erfolgreich. Etwa Hannes Farnleitner, der den 2ten Platz in der M40 im Hauptlauf (12KM) erreichte (Gesamt 5).
Die Mixedstaffel konnte den 3 Platz abstauben, und so wurden Sylvia und Hannes Farnleitner und Gottfreid Grabner auf das Podium gebeten.
Florian Hofer erreichte den 3 Platz bei der Juniormeile.

Ergebnisse der RC TRI RUN Arbö Weiz Läufer.

Kinderlauf 800m U-10

9
Tröster Vivien W-U10
KL-R. 4
0:03:36,6

Juniormeile (1600m)

Rang Name Jg. Klasse Kl-Rg. Zeit min/km
3 Hofer Florian 3 M-U14 3 0:06:02,3 3:46
47 Schmidt Sarah 4 W-U12 14 0:07:29,2 4:41
60 Schmidt Sabrina 2 W-U14 13 0:07:49,2 4:53
81 Tröster Rhianna 4 W-U12 34 0:08:24,1 5:15

Einsteigerlauf  – 4km

Rang Name Jg. Klasse Kl-Rg. Brutto/Rg. Netto km/h min/km
11 Falk Philipp 88 Männer 11 0:14:25/11. 0:14:23 16,69 3:36

 
Hauptlauf 12Km

Rang Name Klasse Kl-Rg. Netto min/km
5 Farnleitner Hannes M-40 2 0:42:56 3:35
22 Grabner Gottfried M-40 8 0:47:20 3:57
35 Hartmann Max M-40 15 0:49:06 4:06
54 Szalo Lajos M-40 20 0:51:41 4:18
119 Kopp Johannes M-30 29 0:56:34 4:43
140 Farnleitner Silvia W-30 5 0:57:50 4:49
199 Moser Sylvia W-40 10 1:03:17 5:16
200 Preisler Erwin M-40 56 1:03:17 5:16

Alle Ergebnisse auf Pentek Timing
w15_DSC01740w15_DSC01745w15_DSC01747w15_DSC01755w15_DSC01756w15_DSC01760w15_DSC01741

Kinderlauftreff gestartet

Am Dienstag startete wieder der Kinderlauftreff des RC TRI RUN Arbö Weiz.
Die Kinder hatten viel Spass mit Gogo und Hannes, die den Youngsters spielend das Laufen näher bringen wollen.

Der Kinderlauftreff startet  jeden Dienstag um 18:00 Uhr.
Treffpunkt für alle Kinder, die Spass an der Bewegung habe, ist bei der ASKÖ Tennisanlage am Fuchsgraben: Dr.-Eduard-Richter-Gasse 17 in Weiz
Dauer: ca.: 30 – 40min
Umkleidekabinen, Duschen und Kantine sind vorhanden.

Interessierte Kinder können jederzeit beim Lauftreff einsteigen und mitmachen.
Die Vereinsmitgliedschaft für Kinder und Jugendliche bis zum vollendetem 16 Jahr ist übrigens kostenlos und freiwillig.
Info: 0664/5457089

kinder-2015

Halbmarathon Ergebnisse

Halbmarathonergebnisse: Wien, Leitersdorf, Graz

Nicole Peßl war heuer schon fleissig unterwegs, und absolvierte bereits zwei Halbmarathons auf dem Weg zu ihrem ersten Marathon in Wien.

Am 22.02. lief sie in Wien beim LCC Eisbärlauf 2 auf den 5. Klassenrang in der W-30 in einer Zeit von 1:40:05, was den 132. Gesamtrang bedeutete.
Ergebnisse auf Pentek Timing

Einen Monat später lief Nicole am 21.03. in Leitersdorf beim Vulkanland-Frühlingslauf bei schon frühlingshaften Temperaturen. 1:42:17 benötigte sie auf den recht anspruchsvollen Rundkurs. Rang 4 in der W-30 und der 43 Gesamtrang waren die Ausbeute.
Ergebnisse auf Pentek Timing

Einen Tag später startete Reinhard Rodler in die Laufsaison. Beim Sorger Halbmarathon in Graz, auf neuer Strecke mit 3 Runden durch die Grazer Innenstadt.
1.32.08 bedeuten den 48 Rang in der M-40 Wertung und den 161 Gesamtrang im grossen Teilnehmerfeld.
Ergebnisse auf my race results

Start ins Sportfrühjahr

Wichtige Termine

Spielend Laufen – Kinderlauftreff
Der Kinderlauftreff
startet am 31.03. um 18:00 Uhr
Treffpunkt
für alle Kinder, die Spass an der Bewegung habe, ist bei der ASKÖ Tennisanlage am Fuchsgraben: Dr.-Eduard-Richter-Gasse 17, 8160 Weiz
Dauer: ca.: 30 – 40min
Umkleidekabinen, Duschen und Kantine sind vorhanden.
Info: 0664/5457089

Lauf und Walkingtreff ab 31.03. wieder um 19:00 Uhr
Jeden Dienstag:
Lauf- und Walkingtreff für Erwachsene in verschiedenen Lauftempi.
Jede(r) willkommen!!
Treffpunkt: ASKÖ TV WEIZ – FUCHSGRABEN

Sportlerstammtisch
Ab April findet an jedem ersten DIenstag im Monat ein Sportlerstammtisch im Wirtshaus Trattoria – LA CORONA D`ORO vulgo Luigi ab 20:30 Uhr statt.
Gemütlich zusammensitzen, diskutieren, Ideen einbringen, ………
Schau vorbei!!

Der Weizer Bezirkslaufcup startet am 18.04. in St. Ruprecht mit einer neuen Strecke.
Zum Welschlauf (und Walk) am 02.05. fährt wieder ein Bus von Weiz in die schöne Südsteiermark – die Auschreibung folgt noch.
DIe Triathleten starten ebenfalls am 02.05. in Großsteinbach.

Die Planung für die diesjährige große Marathonexkursion nach Palma de Mallorca (um den 18.10.2015) ist in der Zielgeraden. Interessenten können sich noch bei Gottfried Hadler melden.
Tel.: 06645452667
gottfried.hadler@intersportpilz.at

Vorschau auf den Sommer:
Energielauf am 12.06.2015
City Race Weiz – Mountainbike Eliminator Rennen am 20.06.2015

Bei den Triathleten kam es zu einem Wechsel in der Führung. Robert Sagmeister  legte aus privaten Gründen sein Amt zurück. An seiner Stelle treten nun Thomas Pichler und Hannes Stacherl.
Geplant ist  ein Anfängerschwimmkurs im Weizer Freibad, Ausschreibungen zum Open Water Schwimmen sowie Sammelanmeldungen für diverse Wettkämpfe. Wir wünschen den Beiden viel Erfolg bei den kommenden Herausforderungen, und möchten uns gleichzeitig recht herzlich beim Sagi für seine Tätigkeit in den letzten Jahren bedanken.