Ulli Katzer ist VIZE-WELTMEISTER M40 im Quadrathlon Riesenerfolg für Ulli Katzer vom RC TRI RUN ARBÖ Weiz bei der Quadratlon Weltmeisterschaft in Sedlcany - Tschechien über die Mitteldistanz . Neben Schwimmen, Radfahren und Laufen gehört dazu auch Kajak. Die Distanzen dabei sind 1,5 km Schwimmen, 40 km Radfahren, 7km Kanufahren…

weiterlesen

Kärnten-Halbmarathon Am 22.8.2010 fand der Kärntner-Halbmarathon statt. Über 6000 Teilnehmer genossen die traumhafte Kulisse rund um den Wörthersee. Die überraschend große Hitze machte es den Läufern jedoch sehr schwer. Der RC TRI RUN ARBÖ Weiz nahm mit 5 Läufern teil, wobei sich unser "Altmeister" Gottfried Hadler in einer Zeit von…

weiterlesen

Stoanilauf in Gasen Andi Höfler wurde am 14.08.2010 beim 14. Stoanilauf in Gasen, der auch zum Weizer Bezirkscup zählt, mit einer Zeit von 01:01:26 hervorragender Zweiter in der Männerklasse M30
Am 8. August 2010 fand der Thermen-Triathlon in Fürstenfeld statt. Markus Pfeffer vom RC TRI RUN ARBÖ Weiz ging dabei das erste mal an den Start der Kurzdistanz - 400m swim, 25 km bike, 5 km run. Dabei konnte er sich mit einer Zeit von 01:19:09 auf den 32. Platz…

weiterlesen

Crosstriathlon in Mönichwald - Gegen Ulrich Katzer hatte niemand Chancen Beim zwölften Crosstriathlon in Mönichwald am Hochwechsel am 25.07.2010 gingen rund 80 Athleten an den Start - Distanzen: 0,4km Schwimmen - 15km MTB – 7km Crosslauf. Vor allem im Kampf um Platz eins fand ein spannendes Duell zwischen dem Weizer…

weiterlesen

RC TRI RUN ARBÖ Weiz samt Nachwuchs beim Family-Cross-Triathlon in Fischbach Am 24. Juli 2010 fand der Cross sowie der Family-Triathlon in Fischbach statt. Dabei konnte Sylvia Schmidt in der Damen-Einzelwertung AK I mit 36:58 min den ersten Platz im Crossbewerb belegen. Das Team Sabrina Schmidt (swim), Dagmar Ferlan (bike)…

weiterlesen

Almenlandlauf in Fladnitz Bernd Winter belegte am 11.7.2010 beim 9. Almenlandlauf in Fladnitz insgesamt den ausgezeichneten 9. PLatz und in seiner Alterklasse M35 den hervorragenden 3. Platz - er benötigte für die 8,8 km lange Strecke 30:46 min