Alpine Trailrun Festival Innsbruck 2020

Am Wochenende der KW 37 fand das Alpine Trailrun Festival in Innsbruck statt.
Der „K110“-Ultralauf (Masters of Innsbruck) führte die Läufer über 103 Kilometer und 4400 Höhenmeter rund um Innsbruck bis knapp unter den Patscherkofel.
Mit dabei auch ein neues Mitglied des RTR Atus Weiz: Thomas Steinkellner.
Es war sein erster Lauf über 100km. Nachdem ihm bei einem Trailrun vor 5 Wochen mehrere Muskelfasern im rechten Bein gerissen sind und er daher auch nicht mehr trainieren konnte, war etwas angespannt vor dem Start.
Der Start war um 23:15 und das Wetter war in der Nacht perfekt. Windstill und etwa 15 Grad. Tagsüber war es dann bei wolkenlosem Wetter und bei 25 Grad schon sehr heiß auf den Bergen.

Die ersten 70km absolvierte Thomas besser als  erhofft. Die letzten 30km wurden allerdings durch Probleme im rechten Bein nur noch zur Qual. Vor allem der letzte Anstieg und Abstieg auf den Patscherkofel mit teilweise knapp 250hm pro Km waren brutal.
Thomas Steinkellner finishte aber trotzdem im Mittelfeld auf den 75 Platz (Allgemeine Klasse 35 Platz) mit einer Zeit von 18:37:57

Ergebnisse

Laufen -rtr-weiz-WhatsApp-Image-2020-09-13-at-13.36.38-Alpine Trailrun Festival Innsbruck 2020 Laufen -rtr-weiz-WhatsApp-Image-2020-09-13-at-13.36.371-Alpine Trailrun Festival Innsbruck 2020 Laufen -rtr-weiz-WhatsApp-Image-2020-09-13-at-13.36.37-Alpine Trailrun Festival Innsbruck 2020