Wings for Life – das Rennen 2020

Am Sonntag, dem 3. Mai fand der Wings for Life App Run statt.
Diesmal nur als App Run mit einem virtuellen Catcher Car. Über 77000 Teilnehmer in 104 verschiedenen Ländern beteiligten sich an den karitativen Lauf, für die die nicht Laufen können.
Michael Taylor (GBR) lief rund 70Km und Nina Zarina (RUS) über 54Km und damit global am weitesten.
Rund 27000 Teilnehmer liefen in Österreich, darunter auch 22 im Team RTR Weiz.
Das Weizer Team konnte 785€ als Spende sammeln.

Leider funktionierte die App nicht bei allen Sportlern, teilweise ist die Kilometerzahl geschätzt*

Schlagbauer, Christoph (AUT) 43,79 km
Loder, Michael (AUT) 42,00 km – stoppte nach seinem geplanten Marathon ;-)
Grabner, Gottfried (AUT) 36 km*
Taucher, Norbert (AUT) 28,87 km
Peßl, Nicole (AUT) 27,58 km
Wasserbauer, Robert (AUT) 27,30 km*
Hartmann, Max (AUT) 27,24 km
Fank, Gerhard (AUT) 25,17 km*
Warmuth, Didi (AUT) 24,02 km
Friedl, Alois (AUT) 20,24 km
Gabrovec, Michael (AUT) 18,52 km
Fuchs, Nina (AUT) 18,20 km
Tröster, Heimo (AUT) 18,10 km
Pichler, Thomas (AUT) 17,63 km*
Moser, Sylvia (AUT) 16,97 km
Farnleitner, Silvia (AUT) 16,18 km
Hadler, Gottfried (AUT) 15,14 km
Tröster, Vivien (AUT) 15,13 km
Peball, Fritz (AUT) 14,93 km
Friedl, Claudia (AUT) 14,01 km
Martinelli, Maria (AUT) 10 km*
Hadler, Karoline (AUT) 8,30 km
Farnleitner, Niklas (AUT) 4,57 km
Kreim, David (AUT) * km

Wings for Life HP

Fotos in der Fotogalerie

Allgemein Laufen -rtr-weiz-Farnis-279x300-Wings for Life - das Rennen 2020 Allgemein Laufen -rtr-weiz-schl-225x300-Wings for Life - das Rennen 2020