Gleisdorfer Solar-City-Lauf 2013

Gleisdorfer Solar-City-Lauf 2013

Bei strömendem Regen und folgedessen auch wenigen Zuschauern wurde der diesjährige Gleisdorfer Citylauf am Freitag Abend mit verschiedenen Wertungen veranstaltet.

Beim Firmenlauf gewann nicht die schnellste Staffel, sondern die, die der Durchschnittszeit am nächsten kam. Das Siegerteam war Running Sushi mit einer Abweichung von nur 15 sec. Die RC TRI RUN Staffel mit Hartmann Maximilian , Peball Fritz, Sagmeister Gudrun und Sagmeister Robert erreichte den 7. Platz mit einer Abweichung von 1min 24sec.

Ordentlich Gas gegeben haben hingegegen beim Hobbylauf (4 km) Christoph Schlagbauer (vom RTT-Passail) und Philipp Falk (RC TRI RUN Weiz). Schlagbauer siegte ganz locker in einer Zeit von 14:21 (Schnitt 3,35 min/km) vor Falk 15:25 (Schnitt 3,51 min/km)

Laufen -rtr-weiz-falk-Gleisdorfer Solar-City-Lauf 2013

Beim Hauptlauf, der über 10 km gelaufen wurde, war das Stockerl ganz in ungarischer Hand. Die regennasse Straße meisterten am schnellsten Jarnajas Jenne in einer Zeit von 35:32 vor Sandor Fonyo 35:32 und Mate Szederkenyi mit 37:19

Gerhard Strobl M40 15. Rang in 50:27